Vertikale IoT-Plattformen wirbeln den Markt durcheinander

PAC RADAR IoT

Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen PAC hat heute den PAC RADAR IoT Platforms in Europe 2018 veröffentlicht, die umfangreichste Marktanalyse zur Anbieterlandschaft rund um die unterschiedlichsten IoT-Plattformen. Hierfür hat PAC über 120 Plattformen untersucht und 43 davon in sieben Segmenten evaluiert. Über alle Segmente hinweg erhielten nur 12 Anbieter eine „Best-in-Class“-Bewertung: AWS, Bosch Software Innovations, FIWARE, GE Digital, Harman, IBM, Itron, Microsoft, PTC, SAP, Siemens und Software AG. Für diesen RADAR unterteilt PAC den Markt für horizontale IoT-Plattformen in vier verschiedene Bereiche, abhängig von den Anwendungsfällen, die sie ermöglichen. Eines gleich…

Weiterlesen

Internet of Things – Chancen und Risiken

braingain iot

In Zeiten von intelligenten Sprachassistenten und sich selbst füllenden Kühlschränken ist das Thema Internet of Things im Alltag der Digitalisierung angekommen. Was im privaten Umfeld ein Thema ist, geht natürlich auch an der Arbeitswelt nicht spurlos vorbei. Nicht nur Haushaltsgegenstände können durch das Internet kommunizieren, auch Werkzeuge und Maschinen in der Industrie werden durch das Internet of Things vernetzt und sollen Prozesse vereinfachen und automatisieren. Dass eine solche Entwicklung gravierende Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt und somit auf das Headhunting hat, steht außer Frage. Doch welche Chancen und Risiken birgt das…

Weiterlesen

Cloud ist angekommen, Bots sind nächster Schritt

internet dinge

Drei Viertel der Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Digitalisierung laut einer aktuellen Studie von Horváth & Partners maßgeblich verändert. Digitale Lösungen helfen 98 Prozent der Firmen, ihre Produktivität zu steigern und Kosten zu senken. Die derzeit am weitesten verbreiteten Technologien sind Cloud-Lösungen und Virtual Services. Für die Zukunft setzen die Unternehmen in erster Linie auf Big-Data-Lösungen. Neun von zehn Entscheidern sind aber auch überzeugt, dass robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) ihr Unternehmen stark voranbringen wird. Unter RPA oder Robotics versteht man die selbstständige Ausführung wiederkehrender, regelbasierter Prozessschritte oder -ketten durch spezifisch…

Weiterlesen

IoT, Service Provider und die Netzwerke der nächsten Generation

iot-2018

Das Internet der Dinge wird auch im Jahr 2018 ein wichtiges Thema für die Unternehmens-IT sein. Michael Rudrich von Riverbed stellt vier Prognosen für das kommende Jahr auf und zeigt damit, wie die Trends miteinander verknüpft sind. Micharl Rudrich, Regional Vice President DACH bei Riverbed, erklärt welche Trends im Jahr 2018 die IT prägen werden. Dabei wird deutlich, dass Internet der Dinge ist das Zentrum neuer Strategien und Services, die ein ähnliches Netzwerk wie die verbundenen Geräte bilden: Prognose 1: Das Internet of Things (IoT) und Hyper-Konnektivität werden traditionelle Security…

Weiterlesen

IT-Prognosen 2018: Neue Herausforderungen für IT-Experten bei IoT, AI und Security

Prognose 1: Edge- und IoT-Computing entwickelt sich weiter, das Wachstum wird aber durch das “Henne-Ei-Problem” eingeschränkt Das Konzept, die Verarbeitung an den äußeren Rand des Netzwerks (das sogenannte „Edge“) zu verlagern, existiert schon seit langem. Heute gibt es allerdings Milliarden Geräte, die Daten erzeugen, und ebenso viele Benutzer, die sich von einem Moment auf den anderen miteinander verbinden können. Aus diesen beiden Entwicklungen heraus entsteht ein Bedarf an Verarbeitungs- und Netzwerktechnologie zwischen Geräten und dem Zentralsystem. Dementsprechend stellt sich die Frage, ob Edge Computing im nächsten Jahr das Wachstum des…

Weiterlesen

IDC Predictions liefern Bauplan für das digitale Unternehmen

Die International Data Corporation (IDC) gab kürzlich ihre Prognosen für die ITK-Branche für das Jahr 2018 und darüber hinaus bekannt. Die Vorhersagen wurden in einem neuen IDC FutureScape-Bericht veröffentlicht. Zudem präsentierte Chief Analyst Frank Gens die Prognosen im Rahmen einer Web-Konferenz. Der Bericht und die Aufzeichnung der Web-Konferenz werden auf https://www.idc.com/events/futurescapes zum Download bereitgestellt. Seit zehn Jahren begleitet und dokumentiert IDC die Entwicklung der Dritten Plattform, die auf Cloud, Mobile, Big Data/Analytics und Social-Media-Technologien basiert und die heute durch weitere Innovationsbeschleuniger wie das Internet of Things (IoT) sowie Augmented und…

Weiterlesen

Smart-Home-Anwender zeigen sich zufrieden mit ihren Produkten

Smarter Fernseher, smarter Stromzähler, Alarmanlagen, Rollläden: Smart-Home-Produkte liegen im Trend und die Zufriedenheit mit den vernetzten Geräten ist groß. 74 Prozent der Besitzer von Smart-Home-Produkten. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. So sagen 89 Prozent derjenigen, die einen Smart-TV besitzen, dass sie mit diesem sehr beziehungsweise eher zufrieden sind. Auch mit ihren automatischen Rollläden (90 Prozent) und Stromzählern (89 Prozent) sind viele Besitzer zufrieden. Es folgen smarte Musikanlagen (86 Prozent), Heizungen (85 Prozent), Alarmanlagen (84 Prozent) und smarte Beleuchtung (79 Prozent). Jene 26 Prozent,…

Weiterlesen

Verbreitung von Wearables im Industriesektor steigt durch moderne Sensorik und Software an

Wearables steigern die Produktivität und das Anwenderwissen ihrer Nutzer, ermöglichen Zugriff auf unbegrenzte Datenmengen und sind Verbindungselemente in Netzwerksystemen, findet Frost & Sullivans TechVision Team heraus Das zunehmende Wachstum des Internet of Things (IoT) und der verstärkte Einsatz von Echtzeitdaten, Monitoring und Rückverfolgung im Produktionsalltag treiben die Entwicklung von Wearable-Technologien im Industriesektor weiter voran. Stakeholder in Produktion, Logistik und Lagerung und in den Bereichen Bergbau, Bau, Öl und Gas, Einzelhandel und Gesundheit arbeiten daran, neue Technologien, die bereits die Konzeptphase verlassen haben, bereitwillig in ihre jeweiligen Portfolios zu integrieren. Wearable-Technologien…

Weiterlesen

Gartner stuft IFS als Leader im aktuellen Magic Quadrant for Field Service Management ein

IFS erzielt Bestnote für seine “Fähigkeit zur Umsetzung” Der weltweit agierende Anbieter von Business Software IFS ist im “2017 Gartner Magic Quadrant for Field Service Management” erneut als Leader positioniert. Im Gartner-Report wurde IFS für seine “Fähigkeit zur Umsetzung” und seine “Vollständigkeit der Vision” als Leader eingeordnet und erhielt in der Kategorie “Fähigkeit zur Umsetzung” die Bestnote. “Field Service Management ist ein Bereich, für den wir uns bei IFS leidenschaftlich engagieren. Zum dritten Mal in Folge die Positionierung als Leader in diesem Magic Quadrant und die Bestnote in der Kategorie…

Weiterlesen

Internet der Dinge kann 2025 weltweit bis zu 11 Billionen Dollar Mehrwert schaffen

McKinsey-Studie: Anwender profitieren am meisten – Fabriken, Städte und Gesundheitswesen wichtigste Anwendungsbereiche – Handlungsfelder: Datensicherheit und Regulierung DÜSSELDORF. Das Internet der Dinge, also die intelligente Vernetzung von Geräten und Maschinen über das Internet, kann einen weltweiten wirtschaftlichen Mehrwert von bis zu 11 Billionen Dollar im Jahr 2025 schaffen. Dies entspräche dann rund 11 Prozent der globalen Wirtschaftsleistung. Den potenziell größten Einfluss hat das “Internet of Things” (IoT) in Fabriken (bis zu 3,7 Billionen Dollar wirtschaftlicher Mehrwert), Städten (1,7 Billionen Dollar) und im Gesundheitswesen (1,6 Billionen Dollar). 90 Prozent des gesamten…

Weiterlesen