LoRaWAN-Softwareplattform für das Internet der Dinge in der Digitalstadt Darmstadt

LORIOT.IO

Das Internet der Dinge macht es möglich, die Infrastruktur einer Stadt oder von Unternehmen zu vernetzen und auf diesem Weg Informationen zu übermitteln, zu verbinden und zu analysieren. Hierfür müssen die entsprechenden Gegenstände zunächst mit Sensoren ausgestattet sein, die dann die Daten an oder von einem zentralen Computer senden oder empfangen können. Grundlage dieser Technologie ist das LoRaWAN-Funknetz, das selbst in dicht bebautem Gelände eine hohe Reichweite herstellen kann und gleichzeitig besonders energieeffizient ist. Damit unterscheidet es sich von den bekannten, vergleichsweise anspruchsvollen, Mobilfunk- und WLAN-Netzen. Für den Ausbau der…

Weiterlesen

Endrich Bauelemente präsentiert ein Live NB-IoT-Testsystem auf der electronica in München

Endrich IoT

Die Endrich Bauelemente GmbH, europäischer Distributor für elektronische Bauelemente mit hauseigenen Design-In-Ressourcen, stellt auf der electronica 2018 ein Live NB-IoT Testsystem vor. Bei dieser Lösung handelt es sich um eine neue zellenbasierte LPWAN-Technologie auf Basis der bestehenden LTE-Infrastruktur. Sie ermöglicht die Anbindung einer großen Anzahl einfacher Geräte innerhalb einer Funkzelle, wobei als Kompromiss nur eine Datenrate zwischen 600 Bit/s und 250 KBit/s unterstützt wird. Die Lösung ist hauptsächlich für die gelegentliche Übertragung geringer Mengen an (Sensor-)Daten vorgesehen und zeichnet sich durch einen niedrigen Energieverbrauch aus. Vernetzte Objekte, wie etwa Smart…

Weiterlesen

Sigfox öffnet sein Netzwerk mit einer brandneuen Mikrobasisstation

Sigfox Access Station Micro

Sigfox- der weltweit führende Internet der Dinge (IoT) Konnektivitätsdiensteanbieter – hat heute auf der Sigfox Connect – dem großen jährlichen Event der IoT-Community – mit der Sigfox Access Station Micro das bislang vielseitigste und kostengünstigste Gateway zum Sigfox-Backend vorgestellt. Das kompakte, schlanke und wetterfeste Design der Sigfox Access Station Micro ist eine äußerst flexible und einfach zu installierende Mikrobasisstation, mit der die Sigfox IoT-Serviceabdeckung deutlich verbessert und für Milliarden neuer Sigfox-Geräte ausgebaut werden kann. Mit ihrem kompakten Formfaktor, der integrierten Antenne und Power-over-Ethernet lässt sich die Sigfox Access Station Micro…

Weiterlesen

Omron stellt neue IoT-Steuerungssensoren für Durchfluss (E8FC) und Druck (EFPC) vor

Durchflusssensoren E8FC

Die neuen Durchflusssensoren E8FC und Drucksensoren E8PC von Omron läuten eine völlig neue Generation an innovativen Lösungen zur Steuerung industrieller Prozesse ein, in denen verschiedene Flüssigkeiten und Gase zum Einsatz kommen. Basierend auf einer einzigartigen Technologie überwachen diese Sensoren parallel die Hauptparameter von Durchfluss oder Druck. Zusätzlich ermöglichen sie Temperaturregelung und geben im Falle von Prozessabweichungen Warnungen in Form von Farbsignalen oder Parameteranzeigen auf einer Schwarzweiß-Anzeige aus. Die Sensoren übertragen Informationen über das überwachte System in Hochgeschwindigkeit über den IO-Link-Standard COM3 und erfassen gleichzeitig Daten und Parameter zur Selbstdiagnose. Die…

Weiterlesen

Digitales Marktmanagement nutzt Möglichkeiten des Internet of Things

ReAct

In vielen Supermärkten können Kunden per Klingelknopf einen Verkäufer rufen, um etwa in der Wein- oder der Obst- und Gemüseabteilung eine individuelle Beratung zu bekommen. Jeder zweite Kunde würde dabei maximal zwei Minuten auf den angeforderten Verkäufer warten. Jeder Dritte wäre allerdings schon nach einer Minute mit seiner Geduld am Ende. Das sind Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Studie „Retail-Radar 2018“. Das auf Klang- und Kommunikationskonzepte spezialisierte Start-up Responsive Acoustics (ReAct) hat dafür gut 1.000 Bundesbürger befragt. „Es hilft halt nicht, wenn die Klingel zwar im gesamten Laden zu hören ist, sich…

Weiterlesen

Modulare IoT-Standards im Fokus

congatec

congatec – ein führender Anbieter standardisierter und kundenspezifischer Embedded Computer Boards und Module – und das durch das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) sowie Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (StMWK) geförderte IoT-Innovationslabor der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut kooperieren. Das Ziel der Kooperation ist es, Studierende auf die praxisnahe Entwicklung und den Einsatz von IoT-Technologien vorzubereiten und gleichzeitig die Entwicklung von herstellerunabhängigen Standards zu fördern. Das erste erfolgreiche abgeschlossene gemeinsame Projekt ist die Umsetzung eines modularen Softwarebausteins für den Schnittstellenstandard UIC der SGET e.V. (Standardisierungsgruppe für Embedded Technologien). Weitere Projekte sollen folgen.…

Weiterlesen

Dell Technologies kündigt neue, automatisiert arbeitende IoT-Lösungen an

dell iot

Die neuen, aus Hard- und Software bestehenden IoT-Lösungen von Dell Technologies stellen eine skalierbare, sichere, einfach verwaltbare sowie offene Infrastruktur bereit, die vom Edge bis in die Cloud reicht. Die IoT-Überwachungslösung lässt sich flexibel an individuelle Anforderungen anpassen und ermöglicht einen raschen Return on Investment. Die IoT Connected Bundles sind ausschließlich über Channel-Partner erhältlich. Dell Technologies kündigt neue Produkte und Bundles an, um die Bereitstellung sicherer, skalierbarer Lösungen für Edge Computing und IoT-Anwendungsszenarien zu vereinfachen. Dabei kombiniert Dell Technologies Tools aus seinem eigenen breiten Angebot mit Technologien von Intel und…

Weiterlesen

Performance-Probleme bei IoT-Geräten: Zwei Drittel der Nutzer betroffen

Dynatrace

Dynatrace, die „Software Intelligence Company“, hat in einer weltweiten Umfrage unter 10.000 Verbrauchern ermittelt, dass 52 Prozent Internet of Things (IoT)-Geräte nutzen – doch 64 Prozent von ihnen bemerken bereits Performance-Probleme. Im Durchschnitt fällt ihnen jeden Tag 1,5-mal eine langsamere Geschwindigkeit auf. 62 Prozent der Menschen befürchten, dass Anzahl und Häufigkeit der auffälligen Probleme im Zuge der IoT-Expansion weiter zunehmen werden. Diese Ergebnisse zeigen, dass Unternehmen im Rahmen ihrer IoT-Projekte zwei Aufgaben unbedingt erledigen müssen. Erstens: die Bewältigung der steigenden IT-Komplexität, die durch neue Cloud-Technologien, Microservices und höheren Innovationsdruck entsteht.…

Weiterlesen

Industrie 4.0: IoT-Lösung “sphinx open online” integriert, optimiert und automatisiert

IoT-Lösung sphinx open online

Die Industrie 4.0 hat zum Ziel, dass sich Produkte, Maschinen und Anlagen eigenständig und dynamisch an veränderte Anforderungen anpassen und selbst optimieren. Der IST-Zustand sieht in vielen Unternehmen wie folgt aus: Die in der Vergangenheit angeschafften Systeme verfügen nicht über offene Schnittstellen und getrennte Bedienoberflächen, Daten können nicht über Systemgrenzen hinweg fließen. Es fehlt eine anwendungsneutrale Datenschicht in der Mitte und eine übergreifende Logik. Die in-integrierte informationssysteme GmbH (www.in-gmbh.de) bietet mit “sphinx open online” eine IoT-Plattform der 3. Generation (gemäß IDC-Definition), die es ermöglicht, relevante Daten aus verschiedenen Gewerken zusammenzuführen,…

Weiterlesen

thingsHUB Market: Marktplatz für LPWAN und LoRaWAN IoT-Bausteine präsentiert sich in neuem Design

thingsHubMARKET

Wo Unternehmen und Menschen den sinnvollsten Einsatz für das Internet der Dinge (IoT) sehen, ist höchst unterschiedlich. Denn jeder hat seine eigene Vorstellung darüber, wo IoT den größten Nutzen bringt. Um ein IoT-Vorhaben aber überhaupt erst umsetzen zu können, müssen sich Verantwortliche mit den unterschiedlichen Bausteinen einer IoT-Lösung, das heißt mit Sensorik, Connectivity und IoT-Plattformen, beschäftigen und für jede dieser Komponenten passende Anbieter finden. Bei der Menge vorhandener Anbieter und der Komplexität des Marktes ist dies ein sehr zeitintensives Vorhaben. Mit thingsHUB Market will SmartMakers zusammen mit namenhaften Herstellern wie…

Weiterlesen

KARMA setzt professionelle LoRaWAN™-Lösungen von telent und Netzikon ein

telent de

Die KARMA GmbH hat eine intelligente Lösung für Objekt- und Energiemanagement entwickelt und setzt dabei auf die hochverfügbare LoRaWAN™-Funktechnik der euromicron-Tochter telent. Gemeinsam mit dem Netzbetreiber Netzikon bietet telent eine zuverlässige IoT-Lösung bestehend aus einem sicheren IoT- Funknetz, Sensorik sowie Dataservices. Die Zahl der möglichen Anwendungen und Funktionen zur Digitalisierung von Asset- und Objektmanagement ist hoch. Inzwischen gibt es viele Einzellösungen für Zielgruppen wie Objektbetreuer, Facility Manager, Energieversorger, Sicherheitsdienste oder Anwender. Das Unternehmen KARMA hat eine gleichnamige Applikation entwickelt, die all diese Lösungen verzahnt und in einem Gesamtsystem bündelt. Mit…

Weiterlesen

IoT-Innovationen fördern: XITASO verstärkt Anwenderorganisation “MindSphere World e.V.”

MindSphere World

Das Internet der Dinge (IoT) ist die Zukunft der Produktion. Je schneller die Industrie die darin liegenden Chancen ergreift, desto besser für den Standort Deutschland und den internationalen Markt. Eine entscheidende Rolle spielen dabei Innovationen wie das offene, cloudbasierte IoT-Betriebssystem MindSphere von Siemens. Es gibt Entwicklern die Möglichkeit, entsprechende Anwendungsszenarien effizient und mit hoher Flexibilität in die Praxis umzusetzen. Einen Ansatz, den auch XITASO unterstützt und fördert: Seit dem Frühjahr 2018 zählt das Augsburger Software- und Beratungsunternehmen zu den Mitgliedern der weltweiten Anwenderorganisation „MindSphere World e.V.“. „Gerade in globalisierten Märkten…

Weiterlesen

A1 Digital und Software AG bilden strategische Allianz für das Internet der Dinge (IoT)

das Internet der Dinge (IoT)

Einer der führenden Anbieter von Informations- und Telekommunikationstechnologie A1 Digital und der Technologiekonzern Software AG haben eine neue strategische Partnerschaft für den Bereich IoT vereinbart. Ziel der strategischen Allianz ist es, das cloudbasierte, offene IoT-Angebot der Tochtergesellschaft der A1 Telekom Austria Group branchenübergreifend auszubauen. Gemeinsam stellen A1 Digital und die Software AG innovative Hard- und Software für einen cloudbasierten IoT-Baukasten zur Verfügung, der die Konfiguration branchenspezifischer Anwendungen zum Management und zur Überwachung von Geräten und Services in Echtzeit ermöglicht. Strategische und operative Entscheidungen lassen sich damit schneller und flexibler denn…

Weiterlesen

Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Li-Fi erstmals für das industrielle Internet der Dinge getestet

Mit einer Abschlusspräsentation im BMW Werk München wurde das BMBF-geförderte Projekt OWICELLS erfolgreich abgeschlossen. Dabei wurde eine Li-Fi Kommunikation zu einem mobilen Roboter in einer 5x5m² Fertigungszelle demonstriert, der produktionsübliche Vorgänge durchführt (Teile schweißen, umlegen und prüfen). Die robuste, optische Drahtlosübertragung beruht auf räumlicher Diversität, d.h. Daten werden von mehreren LEDs und mehreren Photodioden gleichzeitig gesendet und empfangen. Das System kann Daten mit mehr als 100 Mbit/s und fünf Millisekunden Latenz übertragen. Moderne Produktionstechniken in der Automobilindustrie müssen flexibler werden, um sich an individuelle Kundenwünsche anpassen zu können. Forscher untersuchen…

Weiterlesen

SIG und GE Digital leiten eine neue Ära der Lebensmittel- und Getränke-verpackung ein

Predix ServiceMax

Predix Asset Performance Management- und Predix ServiceMax – Industrieanwen-dungen von GE Digital – optimieren die weltweiten SIG-Aktivitäten Innovationspartnerschaft zwischen beiden Unternehmen zur Steigerung der Anlageneffizienz, zur Verbesserung der Lieferkette und für nachhaltige, intelligente Verpackungslösungen, um die sich wandelnden Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen SIG und GE Digital haben eine strategische Partnerschaft zur Förderung digitaler Innovationen im Bereich Lebensmittel- und Getränkeverpackung bekannt gegeben. SIG wird GE Digital Industrieanwendungen Predix Asset Performance Management (APM) und Predix ServiceMax in mehr als 400 Produktionswerken der Kunden weltweit einsetzen, um neue Effizienzgrade zu erzielen, intelligente…

Weiterlesen