Glasgow installiert zyklusaktivierte Beschilderung, um die Sicherheit zu erhöhen

cycle-activated electronic signage

Der Stadtrat von Glasgow hat im Straßennetz fahrradaktivierte elektronische Beschilderung installiert, um Konfliktvorfälle zu reduzieren, insbesondere dort, wo Reiserouten seitliche Kreuzungen oder Gebäudeeingänge kreuzen. Das Pilotprojekt zeigte einen Rückgang des Prozentsatzes von Konflikten zwischen Autofahrern und Radfahrern an der Kreuzung von Berkeley Street und Claremont Street. Angeregt durch Fahrradbewegungen wurden sie nach einem erfolgreichen Pilotprojekt an mehreren Orten in der ganzen Stadt installiert. Sicherheitsinitiative Die solarbetriebenen LED-Warnschilder beleuchten ein Fahrradsymbol, um Fahrer auf die Anwesenheit von Radfahrern aufmerksam zu machen. Die Installation der Beschilderung ist eine wichtige Sicherheitsinitiative, die darauf…

Weiterlesen

Lidar-Unternehmensteam für drohnenbasierte Kartierung und Analyse

Lidar mapping and analytics

Das im Silicon Valley ansässige Lidar-Lösungsunternehmen Cepton arbeitet mit LidarSwiss Solutions zusammen, um seine Technologie in einer drohnenbasierten Kartierungs- und Analyselösung für Infrastrukturmanagement- und Konstruktionsanwendungen einzusetzen. LidarSwiss ist ein Anbieter von hochleistungsfähigen unbemannten Luftfahrzeugen (UAV) basierenden Lidar-Lösungen mit Sitz in der Schweiz. Das Nano P60-System nutzt den Sora-Lidarsensor von Cepton und bietet High-Fidelity-Mapping und Echtzeitverarbeitung im laufenden Betrieb, um Ingenieuren, Forstmanagern und Stadtplanern auf der ganzen Welt zu dienen. Sensor- und Kamerasysteme Bis heute wurde Nano P60 zur Kartierung und Analyse von Stromleitungen, Gebieten für die Standortentwicklung, Überschwemmungsgebieten und Autobahnen…

Weiterlesen

Neues Relais erweitert die LoRaWAN-Abdeckung für Zähler, Versorgungsunternehmen, intelligente Städte und industrielle IoT-Anwendungen

LoRaWAN RELAY

Die LoRa Alliance, die globale Vereinigung von Unternehmen, die den offenen LoRaWAN-Standard für Low-Power-Wide-Area-Netzwerke (LPWANs) des Internets der Dinge (IoT) unterstützt, berichtet, dass sie den LoRaWAN-Link-Layer-Standard um eine Relaisspezifikation erweitert hat. Relay ermöglicht batteriebetriebene, einfach zu implementierende Erweiterungen der Netzwerkabdeckung zu einem Bruchteil der Kosten für das Hinzufügen zusätzlicher Gateways. Dies ermöglicht es LoRaWAN, eine hervorragende Abdeckung in Anwendungsfällen zu erreichen, die eine tiefe Innen- oder Untergrundabdeckung erfordern, oder Daten an satellitenverbundene LoRaWAN-Geräte in der Nähe weiterzuleiten. „Die Mitglieder der LoRa Alliance stellten fest, dass Endbenutzer in bestimmten Märkten eine…

Weiterlesen

New York City erweitert das öffentliche LoRaWan-Netzwerk

New York LoRaWan

New York City hat den Ausbau eines öffentlichen LoRaWan-Netzwerks auf alle fünf Bezirke der Stadt ausgeweitet. Durch den kombinierten Betrieb von Senets turmbasierter Carrier-Grade-Netzwerkbereitstellung, Radio Access Network (Ran)-Partnernetzwerken und seiner erweiterten Abdeckungsintegration mit dem Helium-Netzwerk behauptet Senet, dass sein New Yorker Netzwerk eines der größten und dichtesten großstädtischen Bereitstellungen ist der öffentlichen LoRaWan-Konnektivität in Nordamerika. Integrationspartnerschaft Die Integrationspartnerschaft von Senet mit dem Helium-Netzwerk bietet Zugang zu mehr als 27.500 Helium-kompatiblen Hotspots im Raum New York City und verdichtet und erweitert die von Senet angebotene LoRaWan-Netzwerkabdeckung. Darüber hinaus können Kunden in…

Weiterlesen

Etihad Rail baut großen Logistikknotenpunkt in Abu Dhabi aus

Etihad Rail UAE National Rail Network

Etihad Rail, der Entwickler und Betreiber des UAE National Rail Network, hat die Fertigstellung der Verbindung zwischen dem Eisenbahnfrachtterminal in der Industriestadt Abu Dhabi (ICAD) und dem UAE National Rail Network bekannt gegeben. Auf einer Fläche von etwas mehr als 2,7 Millionen Quadratfuß wird es über 22 Gebäude und größere Strukturen umfassen, um den Betrieb zu unterstützen und täglich bis zu neun Züge abzufertigen. Es ist das größte Binnenfrachtterminal des Landes und Teil des Ziels des Emirats, ein integriertes Transportsystem im Einklang mit der nachhaltigen wirtschaftlichen Entwicklung des Landes bereitzustellen.…

Weiterlesen

Guangzhou bringt fortschrittliches Fahrerassistenzsystem auf den Markt

XPeng advanced driver assistance system

Der chinesische Spezialist für intelligente Elektrofahrzeuge XPeng startet ein Pilotprojekt für fortschrittliche Fahrerassistenzsysteme (ADAS) für komplexe urbane Fahrszenarien namens City Navigation Guided Pilot (City NGP). Eine Kohorte von in Guangzhou ansässigen XPeng P5-Kunden wird in der Lage sein, über OTA-Updates (Over-the-Air) auf City NGP zuzugreifen, bevor das System in anderen Städten eingeführt wird. Intelligente Elektrofahrzeuge Die Mission von XPeng ist es, die Entwicklung intelligenter Elektrofahrzeuge mit Technologie und Daten voranzutreiben, um das Mobilitätserlebnis der Zukunft zu gestalten. Um das Mobilitätserlebnis seiner Kunden zu optimieren, entwickelt XPeng seine Full-Stack-Technologie für fortschrittliche…

Weiterlesen

Erschwingliche Solarenergiebäume vorgestellt

solar energy trees

Das britische Unternehmen SolarBotanic hat angeblich die weltweit ersten erschwinglichen Solarenergiebäume in Massenproduktion entwickelt. Ein einziger Baum kann Berichten zufolge den gesamten Strombedarf eines durchschnittlichen Haushalts durch saubere, sichere und erneuerbare Solarenergie decken. Die ersten SolarBotanic Trees werden Anfang 2023 verfügbar sein. Nachhaltige Energiequelle Die Bäume, die sowohl ästhetisch ansprechend als auch nachhaltig gestaltet sind, eignen sich ideal für großflächige gewerbliche Umgebungen wie Parkplätze an Flughäfen, Einkaufszentren, Messezentren, Bürostandorte und Sportstadien. Der SolarBotanic Tree ist das Ergebnis von fünf Jahren Planungsforschung und Design und verfügt über eine neue blattförmige Photovoltaik…

Weiterlesen

Taoping erweitert das Ladenetz für E-Bikes auf 50 chinesische Städte

e-bike charging network

Das Blockchain-Technologie- und Smart-Cloud-Dienstleistungsunternehmen Taoping weitet sein Ladenetz für Elektrofahrräder bis Ende 2022 auf 50 Städte in China aus. Die Ladegeräte werden unter anderem in Großstädten wie Shenzhen, Guangzhou, Shenyang, Quanzhou, Zhenjiang, Nanyang, Meizhou und Maoming eingesetzt. Zusammenarbeit mit intelligenten Städten Das Unternehmen hat bereits mehr als 320.000 Bestellungen für seine E-Bike-Ladelösung erhalten, die es in strategischer Zusammenarbeit mit dem Bau- und Infrastrukturunternehmen für intelligente Städte Shenzhen Zhicheng Chuangtou New Energy entwickelt hat. „Wir sehen ein explosionsartiges Wachstum auf dem E-Bike-Markt, wobei Chinas E-Biker insgesamt voraussichtlich andere Länder weit übertreffen…

Weiterlesen

Motional und Lyft bringen Robotaxi in Las Vegas auf den Markt

Motional Lyft Las Vegas

Motional und Lyft gaben die Einführung des neuen vollelektrischen Ioniq 5-basierten Robotaxi von Motional, eines autonomen Fahrzeugs (AV), das für den vollständig fahrerlosen Ride-Hail-Betrieb entwickelt wurde, im Lyft-Netzwerk in Las Vegas bekannt. Der Start ist der nächste Meilenstein im Vorfeld des vollständig fahrerlosen Dienstes von Motional und Lyft, der 2023 beginnen und auf mehrere US-Städte ausgedehnt werden soll. Dies ist das erste Mal, dass Mitglieder der Öffentlichkeit den vollelektrischen Ioniq 5 AV von Motional erleben, der das erste vollelektrische AV ist, das im Lyft-Netzwerk debütiert. Völlig fahrerloser Service „Motional und…

Weiterlesen

Regent Electric Seaglider erreicht Zertifizierungsmeilenstein

zero-emission Viceroy all electric seaglider

Regent, Spezialist für nachhaltige maritime Mobilität, hat von Bureau Veritas Marine & Offshore eine Grundsatzgenehmigung (AiP) für seinen vollelektrischen Seegleiter für 12 Passagiere, den Viceroy, erhalten. Dies markiert einen wichtigen Zertifizierungsmeilenstein für Seegleiter und bietet einen Weg für die Klassifizierung des Fahrzeugs als Seeschiff mit Flügel-im-Boden-Effekt (WIG) und den Beginn des kommerziellen Seegleiterbetriebs. Regent behauptet, einen Rückstand von 7 Mrd. USD an vorläufigen Bestellungen für seine Seegleiter von Fähr- und Luftfahrtbetreibern zu haben. Neue Kategorie von Elektrofahrzeugen Der Viceroy repräsentiert eine neue Kategorie von Elektrofahrzeugen, die über dem Wasser operieren…

Weiterlesen

LoRaWan wird für Dürrewarnungen in Neuseeland eingesetzt

New Zealand and the South Pacific region

Das LoRaWan-Netzwerkprotokoll wird verwendet, um Dürren in Neuseeland und im Südpazifik vorherzusehen und abzumildern. Der Halbleiter- und Advanced-Algorithmus-Anbieter Semtech arbeitet mit dem neuseeländischen IoT Ventures und dem globalen Konnektivitätsanbieter Lacuna Space zusammen, um ein Dürre-Frühwarnsystem zu entwickeln. Wasserüberwachung IoT Ventures hat die LoRa-Geräte von Semtech verwendet, um das System zu entwickeln, ein Netzwerk, das aus einem kostengünstigen Regenwassertank und Regenmonitoren besteht, um den Wasserverbrauch und Regenvorhersagen in abgelegenen Gemeinden in Neuseeland und auf den Südpazifikinseln zu analysieren. Das Wasserüberwachungssystem verfügt über extrem stromsparende Sensoren mit kleinem Formfaktor, die solarbetrieben sind…

Weiterlesen

Wasserstoffbetriebene Müllwagenflotte im Einsatz in Europa

Hydrogen-powered refuse trucks

Es wird geschätzt, dass jeder Wasserstoff-Müllwagen jedes Jahr 30.000 kg CO2 einspart, was angeblich 18 Hin- und Rückflügen zwischen London und New York entspricht. Das Unternehmen für Wasserstoffspeichersysteme Luxfer Gas Cylinders hilft dabei, eine 10-köpfige Flotte emissionsfreier Müllfahrzeuge anzutreiben, die in Belgien, Deutschland und den Niederlanden eingesetzt werden, wo alle Abfallsammelfahrzeuge bis 2030 emissionsfrei sein müssen. Es wird geschätzt, dass jeder Wasserstoff-Müllwagen jedes Jahr 30.000 kg CO2 einspart, was angeblich 18 Hin- und Rückflügen zwischen London und New York entspricht. Vorteile von Wasserstoff Die Lkw wurden von dem in den…

Weiterlesen

IoT-Verbindungen stiegen im Jahr 2021 um 22 Prozent

IoT connections 2021

Untersuchungen von Berg Insight gehen davon aus, dass bis 2026 weltweit mehr als vier Milliarden Internet-of-Things-Geräte mit Mobilfunknetzen verbunden sein werden. Laut dem IoT-Marktforschungsunternehmen Berg Insight stieg die Zahl der globalen Internet-of-Things-Verbindungen (IoT) um 22 Prozent auf 2,1 Milliarden im Jahr 2021. Analysten prognostizieren, dass bis 2026 weltweit 4,3 Milliarden IoT-Geräte mit Mobilfunknetzen verbunden sein werden. Pandemie Erholung Berg Insight zeigt, dass die wichtigsten regionalen Märkte China, Westeuropa und Nordamerika im Laufe des Jahres ähnlich gewachsen sind, als sich die Welt von der Covid-19-Pandemie erholte. Die Top-10-Mobilfunkbetreiber meldeten Ende 2021…

Weiterlesen

Superhub zum Aufladen von Elektrofahrzeugen startet in Oxford

The Energy Superhub Oxford

Der Energy Superhub Oxford wird vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben und bietet zunächst schnelles und ultraschnelles Laden für 42 Fahrzeuge gleichzeitig im Redbridge Park and Ride. In der britischen Stadt Oxford wurde eine Ladestation für Elektrofahrzeuge (EV) eröffnet, die vorgibt, Städten auf der ganzen Welt eine Blaupause für den Ausbau von Ökostrom zu bieten. Der Energy Superhub Oxford bietet zunächst schnelles und ultraschnelles Laden für 42 Fahrzeuge gleichzeitig im Redbridge Park and Ride in Oxford. Es wird vollständig mit erneuerbarer Energie betrieben. Mit 10 MW installierter Kapazität vor Ort kann…

Weiterlesen

Pläne für eine kohlenstofffreie Smart City in Riad vorgestellt

Riyadh Alnama Smart City

IKT- und Internet-of-Things-Technologien werden in die Infrastruktur von Alnama Smart City integriert, um ein intelligentes und kollaboratives Ökosystem zu schaffen. Im saudi-arabischen Riad ist eine CO2-freie Smart City für 44.000 Einwohner geplant. Alnama Smart City wird darauf abzielen, ein nachhaltiges Leben in einer 10 Quadratkilometer großen Gemeinde mit verschiedenen Knotenpunkten zu fördern, darunter Wohn-, Bildungs-, Handels-, Tourismus- und medizinische Zentren. Kreislaufwirtschaft Abgeleitet vom arabischen Wort „thrive“ wird die Stadt 11.000 Wohneinheiten bereitstellen und 10.000 Arbeitsplätze in verschiedenen Sektoren schaffen, darunter Green-Tech-Industrien, um eine grüne Kreislaufwirtschaft für die Stadt zu schaffen.…

Weiterlesen