LoRaWAN-Softwareplattform für das Internet der Dinge in der Digitalstadt Darmstadt

LORIOT.IO

Das Internet der Dinge macht es möglich, die Infrastruktur einer Stadt oder von Unternehmen zu vernetzen und auf diesem Weg Informationen zu übermitteln, zu verbinden und zu analysieren. Hierfür müssen die entsprechenden Gegenstände zunächst mit Sensoren ausgestattet sein, die dann die Daten an oder von einem zentralen Computer senden oder empfangen können. Grundlage dieser Technologie ist das LoRaWAN-Funknetz, das selbst in dicht bebautem Gelände eine hohe Reichweite herstellen kann und gleichzeitig besonders energieeffizient ist. Damit unterscheidet es sich von den bekannten, vergleichsweise anspruchsvollen, Mobilfunk- und WLAN-Netzen. Für den Ausbau der…

Weiterlesen

Endrich Bauelemente präsentiert ein Live NB-IoT-Testsystem auf der electronica in München

Endrich IoT

Die Endrich Bauelemente GmbH, europäischer Distributor für elektronische Bauelemente mit hauseigenen Design-In-Ressourcen, stellt auf der electronica 2018 ein Live NB-IoT Testsystem vor. Bei dieser Lösung handelt es sich um eine neue zellenbasierte LPWAN-Technologie auf Basis der bestehenden LTE-Infrastruktur. Sie ermöglicht die Anbindung einer großen Anzahl einfacher Geräte innerhalb einer Funkzelle, wobei als Kompromiss nur eine Datenrate zwischen 600 Bit/s und 250 KBit/s unterstützt wird. Die Lösung ist hauptsächlich für die gelegentliche Übertragung geringer Mengen an (Sensor-)Daten vorgesehen und zeichnet sich durch einen niedrigen Energieverbrauch aus. Vernetzte Objekte, wie etwa Smart…

Weiterlesen

AXIOMTEKs neue RISC-basierten industriellen DIN-Rail IoT-Gateways mit vier analogen Input Channels – IRU151 und IRU152

IRU151

Die neuen DIN-Rail basierten industriellen IoT-Gateways IRU151 und IRU152 werden von dem stromsparenden NXP i.MX 6 UltraLite Prozessor angetrieben. Die beiden robusten Gateways können Temperaturen zwischen -40°C bis +70°C standhalten und mühelos bei Erschütterungen bis 2G arbeiten – ein perfekter Begleiter für ein raues Arbeitsumfeld. Außerdem unterstützen die Industrial IoT-Gateways LabVIEW zur schnellen und unkomplizierten Entwicklung von anwendungsspezifischen Benutzeroberflächen. Aus diesem Grund stellen die zwei Embedded Systems in Bezug auf IoT- und M2M-Anwendungen die perfekte Arbeitserleichterung dar. Samplingfrequenz von bis zu 250 kS/s „Das IRU151 und das IRU152 verfügen zur…

Weiterlesen

Sigfox öffnet sein Netzwerk mit einer brandneuen Mikrobasisstation

Sigfox Access Station Micro

Sigfox- der weltweit führende Internet der Dinge (IoT) Konnektivitätsdiensteanbieter – hat heute auf der Sigfox Connect – dem großen jährlichen Event der IoT-Community – mit der Sigfox Access Station Micro das bislang vielseitigste und kostengünstigste Gateway zum Sigfox-Backend vorgestellt. Das kompakte, schlanke und wetterfeste Design der Sigfox Access Station Micro ist eine äußerst flexible und einfach zu installierende Mikrobasisstation, mit der die Sigfox IoT-Serviceabdeckung deutlich verbessert und für Milliarden neuer Sigfox-Geräte ausgebaut werden kann. Mit ihrem kompakten Formfaktor, der integrierten Antenne und Power-over-Ethernet lässt sich die Sigfox Access Station Micro…

Weiterlesen

IIoT-Lösungen zur Vernetzung entlang der Supply-Chain

IIOT robotics

Die IoTOS GmbH und die SoftProject GmbH haben eine Vertriebs- und Technologiepartnerschaft geschlossen. IoTOS entwickelt IIoT-Lösungen und -Dienstleistungen, die Unternehmen bei der Digitalisierung entlang der gesamten Supply-Chain unterstützen. Die IoT-Integrationsplattform X4 Suite von SoftProject fungiert mit ihren Adaptern zu den meist heterogenen ERP-, PLM-, CAQ-, MES- und Anlagen-Landschaften als Integrator der IIoT-Services von IoTOS. Einen derartigen Use Case setzt der EMS-Dienstleister Limtronik GmbH bereits um. IoTOS und SoftProject unterstützen Unternehmen bei der Automatisierung von Geschäftsprozessen sowie den Digitalisierungsaufgaben der Zukunft. Die Partnerschaft öffnet für beide Unternehmen neue Vertriebskanäle. „IoTOS überzeugt…

Weiterlesen

Neuer 5G-kompatibler Tracker macht Paletten intelligent

Neuer 5G-kompatibler Tracker

Telekom, Fraunhofer IML und EPAL bringen eine Live-Anwendung mit 500 intelligenten Paletten in den Markt. Der neue Low-Cost-Tracker mit zehn Jahren Batterielaufzeit und 1 Euro Flatrate pro Jahr garantiert logistische Dienstleistungsqualität und Datensicherheit im Internet der Dinge. Auf dem Deutschen Logistik-Kongress vom 17.–19. Oktober 2018 in Berlin demonstrieren die Partner ein Live-Palettentracking. Das Internet der Dinge wird massentauglich für die Logistik: Nach der Weltpremiere des Low-Cost-Trackers auf der Hannover Messe haben die Deutsche Telekom, das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und die European Pallet Association (EPAL) die ersten 500…

Weiterlesen

Omron stellt neue IoT-Steuerungssensoren für Durchfluss (E8FC) und Druck (EFPC) vor

Durchflusssensoren E8FC

Die neuen Durchflusssensoren E8FC und Drucksensoren E8PC von Omron läuten eine völlig neue Generation an innovativen Lösungen zur Steuerung industrieller Prozesse ein, in denen verschiedene Flüssigkeiten und Gase zum Einsatz kommen. Basierend auf einer einzigartigen Technologie überwachen diese Sensoren parallel die Hauptparameter von Durchfluss oder Druck. Zusätzlich ermöglichen sie Temperaturregelung und geben im Falle von Prozessabweichungen Warnungen in Form von Farbsignalen oder Parameteranzeigen auf einer Schwarzweiß-Anzeige aus. Die Sensoren übertragen Informationen über das überwachte System in Hochgeschwindigkeit über den IO-Link-Standard COM3 und erfassen gleichzeitig Daten und Parameter zur Selbstdiagnose. Die…

Weiterlesen

Volkswagen und Microsoft gehen strategische Partnerschaft ein

Volkswagen Automotive Cloud

Volkswagen und Microsoft schließen eine strategische Partnerschaft, um gemeinsam die Volkswagen Automotive Cloud zu entwickeln. Sie wird als große industrielle Cloud alle künftigen digitalen Dienste und Mobilitäts­angebote von Volkswagen umfassen. Dem Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung zwischen Volkswagen und Microsoft hat der Aufsichtsrat der Volkswagen AG am 28. September 2018 zugestimmt. Volkswagen treibt damit seine digitale Transformation mit vollem Tempo weiter voran. Mit Microsoft als strategischem Partner geht Volkswagen einen entscheidenden Schritt im Wandel hin zum Mobili­täts­anbieter mit einer vollvernetzten Fahrzeug­flotte und digitalem Ökosystem „Volkswagen We“. „Die strategische Partnerschaft mit Microsoft…

Weiterlesen

Intelligent automatisiert

BAUDIS

Automatisierung und Antriebstechnik für Prozessautomatisierung und Handling präsentiert das Nürnberger Unternehmen Baumüller vom 8. bis zum 11. Oktober 2018 auf der Messe Motek in Stuttgart. In Halle 8, am Gemeinschaftsstand des Cluster Mechatronik & Automation, Stand 8515, zeigen die Experten komplette Automatisierungssysteme, Lösungen für vernetzte Anlagen sowie die neusten Entwicklungen auf Hard- und Softwareebene. Effizienter durch Vernetzung und Digitalen Zwilling Im Bereich Vernetzung und Industrie 4.0 stellt Baumüller das Optimierungs- und Monitoringtool BAUDIS IoT vor, mit dem Anlagen lokal oder über die Cloud überwacht werden können. Anwender haben so die…

Weiterlesen

Vertikale IoT-Plattformen wirbeln den Markt durcheinander

PAC RADAR IoT

Das Marktanalyse- und Beratungsunternehmen PAC hat heute den PAC RADAR IoT Platforms in Europe 2018 veröffentlicht, die umfangreichste Marktanalyse zur Anbieterlandschaft rund um die unterschiedlichsten IoT-Plattformen. Hierfür hat PAC über 120 Plattformen untersucht und 43 davon in sieben Segmenten evaluiert. Über alle Segmente hinweg erhielten nur 12 Anbieter eine „Best-in-Class“-Bewertung: AWS, Bosch Software Innovations, FIWARE, GE Digital, Harman, IBM, Itron, Microsoft, PTC, SAP, Siemens und Software AG. Für diesen RADAR unterteilt PAC den Markt für horizontale IoT-Plattformen in vier verschiedene Bereiche, abhängig von den Anwendungsfällen, die sie ermöglichen. Eines gleich…

Weiterlesen

Breed Reply bietet jungen IoT-Unternehmen neue Chancen auf Investitionen

breed reply

Breed Reply, ein führender, aktiver Investor in neugegründete Unternehmen im Bereich des Internet of Things (IoT), startet heute mit „Best in Breed 8” seine neueste europaweite Suche nach IoT-Investitionsmöglichkeiten. Das „Best in Breed“-Programm lädt Start-ups mit spannenden IoT-Innovationen und -Produkten dazu ein, sich bei Breed Reply zu bewerben. Erfolgreiche Bewerber treffen auf ein Team mit langjähriger Erfahrung in der Entwicklung frisch gegründeter Unternehmen, tiefgründigen Kenntnissen verschiedener Märkte sowie einer bewährten Erfolgsstrategie für die Erschließung von Absatzmärkten und einer starken technologischen DNA. Seit es 2014 ins Leben gerufen wurde, ist das…

Weiterlesen

WISE-75xx Serie: IoT-Controller mit integrierten E/As

Spectra_ WISE-75xx-IoT-Controller

In Zeiten von Smart Factory und Smart Automation gibt es zahlreiche Ansätze, Maschinen- und Prozessdaten in die Cloud zu übermitteln. Die Mechanismen basieren dabei oft auf mehreren Komponenten, wie Sensor-Computer-Interface, Protokollwandler, Edge-PC und IoT-Gateway. Alle diese Funktionen bieten die intelligenten IoT-Controller der WISE-75xx Serie in einer Komponente vereint. Die Serie stellt verschiedene Kombinationen an analogen und digitalen Ein- und Ausgängen zur Verfügung. Die erfassten Sensordaten und auch daraus abgeleitete, vorverarbeitete Messgrößen werden per MQTTProtokoll direkt in die Private/Public Cloud gesendet. Weitere Prozessdaten können über die Ethernet-Schnittstelle per Modbus TCP Protokoll…

Weiterlesen

Digitales Marktmanagement nutzt Möglichkeiten des Internet of Things

ReAct

In vielen Supermärkten können Kunden per Klingelknopf einen Verkäufer rufen, um etwa in der Wein- oder der Obst- und Gemüseabteilung eine individuelle Beratung zu bekommen. Jeder zweite Kunde würde dabei maximal zwei Minuten auf den angeforderten Verkäufer warten. Jeder Dritte wäre allerdings schon nach einer Minute mit seiner Geduld am Ende. Das sind Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Studie „Retail-Radar 2018“. Das auf Klang- und Kommunikationskonzepte spezialisierte Start-up Responsive Acoustics (ReAct) hat dafür gut 1.000 Bundesbürger befragt. „Es hilft halt nicht, wenn die Klingel zwar im gesamten Laden zu hören ist, sich…

Weiterlesen

Modulare IoT-Standards im Fokus

congatec

congatec – ein führender Anbieter standardisierter und kundenspezifischer Embedded Computer Boards und Module – und das durch das Zentrum Digitalisierung.Bayern (ZD.B) sowie Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (StMWK) geförderte IoT-Innovationslabor der Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut kooperieren. Das Ziel der Kooperation ist es, Studierende auf die praxisnahe Entwicklung und den Einsatz von IoT-Technologien vorzubereiten und gleichzeitig die Entwicklung von herstellerunabhängigen Standards zu fördern. Das erste erfolgreiche abgeschlossene gemeinsame Projekt ist die Umsetzung eines modularen Softwarebausteins für den Schnittstellenstandard UIC der SGET e.V. (Standardisierungsgruppe für Embedded Technologien). Weitere Projekte sollen folgen.…

Weiterlesen

Dell Technologies kündigt neue, automatisiert arbeitende IoT-Lösungen an

dell iot

Die neuen, aus Hard- und Software bestehenden IoT-Lösungen von Dell Technologies stellen eine skalierbare, sichere, einfach verwaltbare sowie offene Infrastruktur bereit, die vom Edge bis in die Cloud reicht. Die IoT-Überwachungslösung lässt sich flexibel an individuelle Anforderungen anpassen und ermöglicht einen raschen Return on Investment. Die IoT Connected Bundles sind ausschließlich über Channel-Partner erhältlich. Dell Technologies kündigt neue Produkte und Bundles an, um die Bereitstellung sicherer, skalierbarer Lösungen für Edge Computing und IoT-Anwendungsszenarien zu vereinfachen. Dabei kombiniert Dell Technologies Tools aus seinem eigenen breiten Angebot mit Technologien von Intel und…

Weiterlesen