Augmented Reality hebt IoT und Smart Services auf eine neue Stufe

HMI IoT Augmented Reality

Device Insight präsentiert auf der Hannover Messe 2018 erstmals Anwendungsmöglichkeiten von Augmented Reality unter Einsatz von Smart Glasses und Tablets. Der neue Dienst vernetzt Techniker vor Ort mit Remote-Spezialisten und kombiniert Anlagendaten aus der IoT-Plattform mit Live-Aufnahmen vor Ort. Die Lösung ist damit ein Paradebeispiel für die pragmatische Umsetzung des Leitthemas der diesjährigen Messe: Integrated Industry – Connect & Collaborate. Smart Glasses und Tablets im Einsatz bei Wartungsarbeiten Remote-Experte vernetzt sich mit Personal vor Ort Maschinen- und Anlagendaten aus IoT-Plattform kombiniert mit Live-Aufnahmen Jetzt Gratis-Tickets für die Hannover Messe 2018…

Weiterlesen

Software AG erhöht Ausblick 2018 für IOT & Cloud

Konzerndaten im Überblick

IoT & Cloud Umsatz wächst um 125 Prozent im ersten Quartal „Der außergewöhnliche Erfolg und die dynamische Entwicklung in unserem IoT & Cloud-Geschäft im ersten Quartal unterstreicht unsere erfolgreiche Strategie. IoT und Cloud sind die Maxime aller Industrien – und wir haben auf internationaler Ebene eine führende Rolle beim Aufbau neuer IoT- und Cloud-Plattformen durch strategische Partnerschaften mit Weltmarktführern eingenommen. Der Ausbau von starken Partner-Ökosystemen wird künftig der Schlüssel zum Erfolg sein“, sagt Karl-Heinz Streibich, Vorsitzender des Vorstandes der Software AG. „Im ersten Quartal ist es uns gelungen, das Wachstum…

Weiterlesen

nextLAP stellt SmartRack vor

nextLAP GmbH

IoT-Lösung optimiert basierend auf Echtzeitdaten Pickprozesse & Co. in der Fertigung und Logistik. Die nextLAP GmbH, Spezialist für IoT-basierte Lösungen zur digitalen Steuerung und Automatisierung von Fertigungs- und Logistik­prozessen, hat „SmartRack“ entwickelt. Die Lösung dient unter anderem zur effizienten Digitalisierung von Kommi­ssionierprozessen in der Produktion und Logistik. Sie basiert auf IoT-Geräten und ist mit einer IP/1-Plattform verbunden – beides sind Entwicklungen von nextLAP. Mit „SmartRack“ können Fabriken ihre Materialflüsse, Ergonomie und Be­stände – basierend auf Echtzeitdaten – optimieren. Wie dies funktioniert, zeigt der Elektronikzulieferer Limtronik auf der HANNOVER MESSE 2018…

Weiterlesen

LPWAN IoT in der Logistik

Conbee Smart Makers

Am kommenden Donnerstag, den 19.04.2018, startet unser “Schwester-Unternehmen” conbee sein erstes Webinar. Gemeinsam mit der innovativen SmartMakers GmbH aus Karlsruhe, wird Matthias Welzbacher – Marketing- und Vertriebsleiter der conbee GmbH, in 30 Minuten diverse Themen rund um LPWAN IoT abhandeln. Neben der Grundlagen Vermittlung von Low Power IoT werden spannende Anwendungsszenarien aus unterschiedlichen Branchen vorgestellt. Ebenso wird es einen technischen Überblick zur Funktionsweise der BLE/LPWAN Sensoren/TAGs geben, mit dem direkten Bezug auf die notwendigen Software-Bausteine, die es zur Umsetzung einer Komplettlösung für IoT Sensornetzwerke bedarf. Melden Sie sich jetzt unverbindlich…

Weiterlesen

Sierra Wireless bringt den ersten LPWA-Mobilfunk-Router für kommerzielle und Enterprise-IoT-Anwendungen auf den Markt

AirLink LX60

Der AirLink® LX60 (Vertrieb HY-LINE Communication Products) ist branchenweit der erste Cloud-gemanagte Low Power Wide Area (LPWA) Mobilfunkrouter für das IoT. Mit LTE-Cat 4 und LTE-M & NB-IoT ist er für kommerzielle und Unternehmensanwendungen einsetzbar. Der LX60 bietet „out-of-the-box”-Konnektivität, die einfach zu installieren und einfach zu verwalten ist und Anwendungen oder Unternehmen mit einer primären oder Backup-LTE-Verbindung versorgt. Der LX60 bietet sichere, zuverlässige und einfach zu verwaltende LTE-Konnektivität in IoT-Anwendungen wie Gebäudeautomatisierung, Digital Signage, Fahrzeugen, Geldautomaten, Kioske und POS-Terminals. AirLink® LX60 ermöglicht weiter die IoT-Edge-Programmierbarkeit und unterstützt das praxiserprobte ALEOS…

Weiterlesen

conhIT 2018: Extreme Networks stellt Healthcare Portfolio für Netzwerk-Management, -Sicherheit sowie IoT und Medical Device Safety vor

conhIT

Netzwerkspezialist Extreme Networks zeigt vom 17. bis 19. April 2018 auf der conhIT, wie moderne Netzwerklösungen Kliniken und Healthcare-Organisationen dabei helfen können, Herausforderungen in Bezug auf Netzwerk-Sicherheit und -Management, die Einbindung von IoT- medizinischen Geräten sowie die Einhaltung von Branchenrichtlinien und Gesetzesvorgaben zu erfüllen. Verbesserungen der Effizienz und Sicherheit im Netzwerk und bei Arbeitsabläufen tragen außerdem entscheidend dazu bei, die Profitabilität und Wettbewerbsfähigkeit der Einrichtungen zu steigern. Extreme Networks und Partner demonstrieren in Halle 2.2 – Stand B105 mithilfe von typischen Netzwerkszenarien und medizinischen Endgeräten die Vorteile ihrer Lösungen im…

Weiterlesen

Hannover Messe 2018: Leuchtturmprojekte der Software AG machen das IoT erlebbar

software ag IoT

Die Software AG ist auf der Hannover Messe 2018 (23. – 27. April) gleich mehrfach vertreten und zeigt, wie sich mit der Technologie für das Internet der Dinge entscheidende Industrieszenarien digitalisieren lassen – einfach, effizient und innovativ. Auf den Partnerständen von Siemens, EdgeX Foundry, Huawei und der Deutschen Telekom gibt die Software AG Einblicke in ihr umfassendes IoT-Portfolio. Highlights bilden vier Show Cases, die das erfolgreiche Digitalisieren anschaulich vermitteln. Sie zeigen das Zusammenspiel der Prozessmodellierungslösung ARIS mit der IoT-Plattform MindSphere von Siemens, Echtzeitanalysen im industriellen Umfeld und im Edge-System eines…

Weiterlesen

Eutelsat beauftragt neuen LEO-Satelliten für das Internet der Dinge

LEO

Eutelsat Communications hat den Hersteller Tyvak International SRL mit dem Bau des Nano-Satelliten Eutelsat LEO for Objects (ELO) beauftragt. Der Betreiber will damit die Leistungsfähigkeit von LEO-Satelliten in der niedrigen Erdumlaufbahn für schmalbandige Anbindungen und den Datenaustausch zwischen Objekten untersuchen. Dabei stützt sich Eutelsat auf die Technologie des Anbieters Sigfox. Dieser betreibt ein weltweites Schmalband-Netz für das Internet der Dinge (IoT: Internet of Things). Die niedrige Erdumlaufbahn (Low Earth Orbit) eignet sich hervorragend für schmalbandige Anbindungen von Objekten. Dabei lassen sich Satelliten-Links überall in der Welt ergänzend zu terrestrischen Netzen…

Weiterlesen

Cloud ist angekommen, Bots sind nächster Schritt

internet dinge

Drei Viertel der Unternehmen im deutschsprachigen Raum hat die Digitalisierung laut einer aktuellen Studie von Horváth & Partners maßgeblich verändert. Digitale Lösungen helfen 98 Prozent der Firmen, ihre Produktivität zu steigern und Kosten zu senken. Die derzeit am weitesten verbreiteten Technologien sind Cloud-Lösungen und Virtual Services. Für die Zukunft setzen die Unternehmen in erster Linie auf Big-Data-Lösungen. Neun von zehn Entscheidern sind aber auch überzeugt, dass robotergesteuerte Prozessautomatisierung (RPA) ihr Unternehmen stark voranbringen wird. Unter RPA oder Robotics versteht man die selbstständige Ausführung wiederkehrender, regelbasierter Prozessschritte oder -ketten durch spezifisch…

Weiterlesen

Verstärkung für das Low Power Network durch SBB

LPN

Die SBB arbeitet beim „Internet der Dinge“ (IoT) ab sofort mit Swisscom und der Schweizerischen Post zusammen. Als Kooperationspartner für das sogenannte Low Power Network (LPN) bringen die SBB weitere Standorte für den Netzausbau ein – davon profitieren alle Netzteilnehmenden. Inzwischen versorgt das Netz bereits 95 Prozent der Bevölkerung. Türkontakte für Zutrittsüberwachungen, Bewegungssensoren für Raumbelegungen oder Temperaturmessungen: Mit dem flächendeckenden Low Power Network von Swisscom sind Informationen stromnetzunabhängig und kostengünstig übertragbar. Als neue Kooperationspartnerin bringt die SBB mindestens 150 zusätzliche Outdoor-Standorte in das bestehende Netz ein. Die Zusammenarbeit ermöglicht zudem…

Weiterlesen

Neue GNSS-Positionierungsmodule für das Internet der Dinge (IoT) wahlweise mit integrierter Antenne

AIRVANTAGE-SMART-SIM

Die Sierra Wireless Airprime GNSS Module der XA- und XM-Serie (Vertrieb HY-LINE Communication Products) sind ultrakompakte, stromsparende und leistungsstarke Module zur sicheren und genauen Multi-GNSS-Positionierung. Die XM-Serie unterstützt das Tracking von GPS, Glonass-, Galileo- und Beidou-Satellitensystem-Kombinationen, um eine überragende Positioniergenauigkeit von <2,5 m (mit SBAS) zu erreichen. Basierend auf dem neuesten MT3333-Chip von MediaTek ist es das kleinste Multi-GNSS-Modul auf dem Markt mit einem ultrakompakten Formfaktor von 9,0 x 9,5 x 2,1 mm. Im Gegensatz zu anderen kompakten GNSS-Modulen enthält die XM-Serie einen vollständigen Satz hochwertiger Komponenten, einschließlich TCXO, RTC-Kristall,…

Weiterlesen

Lightelligence von Osram eröffnet als Raumversteher neue Dimensionen des Energiesparens und der Sensorvernetzung

LIGHTELLIGENCE

Osram als führender Licht- und optischer Halbleiterkonzern stellt auf der Messe Light + Building in Frankfurt eine Software-Plattform vor, die weit über intelligente Lichtsteuerung hinausgeht. „In einem besonders intelligenten Gebäude konnten wir den Stromverbrauch von Licht mithilfe unserer neuen Lightelligence-Plattform radikal senken“, sagte Stefan Kampmann, Technologievorstand der OSRAM Licht AG. „Noch mehr Geld können Nutzer sparen, wenn sie über die Lightelligence-Plattform verschiedene intelligente Steuerungssysteme in Gebäuden zusammenführen.“ Lightelligence von Osram hat in einem einjährigen Test im eigenen Werk in Traunreut Energieeinsparungen von gut 90 Prozent erzielt. Dazu wurde zum einen…

Weiterlesen

IoT Solutions: von der Architektur bis zum sicheren Betrieb

IoT solutions

Sichere IoT Lösungen und Services nach Maß Die Digitalisierung bietet enormes Potenzial: Sie ermöglicht eine hohe Transparenz von Produktionsprozessen. Die Effizienz in der Produktion erreicht neue Dimensionen. Moderne Produkte und neuartige Geschäftsmodelle verhelfen zu Wettbewerbsvorsprüngen. Viele Unternehmen haben bereits eine Idee, aber noch nicht die passende Umsetzungsstrategie für ihr eigenes IoT Projekt. Die sicheren IoT Solutions von Janz Tec unterstützen hier auf dem gesamten Weg vom Architekturdesign bis hin zum sicheren Betrieb der Systeme. Die vernetzte Produktion realisieren – wer diese Herausforderung derzeit angeht, steht schnell einem unüberschaubaren Dickicht unterschiedlichster…

Weiterlesen

LON vernetzt die “Dinge” im IoT vor Ort und in der Cloud

light-building

LONMARK ist auf der Light+Building 2018 (18.-23. März 2018) gleich mit zwei Gemeinschaftsständen vertreten. In Halle 5.0 D29 zeigen LONMARK Mitglieder Smart City Applications mit dem Fokus Streetlighting. In Halle 9.1 D60, der Halle für Gebäudeautomation, demonstriert LONMARK, wie einfach und effektiv LON „Dinge“ vor Ort und über die Cloud vernetzt, so dass mit LON in unterschiedlichen Bereichen und Branchen vielfältige Anwendungen realisiert werden können. LONMARK gehört zu den Pionieren des „Internet of Things“. Deshalb gehörte LONMARK schon auf der Light+Building 2014 zu den – damals noch ganz wenigen –…

Weiterlesen

Das Internet der Dinge ist nur einen Knopfdruck entfernt

IoT-button

Ob im Labor, auf der Baustelle, in der Kfz-Werkstatt oder im Krankenhaus: Mit dem neuen »IoT Service Button«, den das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML und die Deutsche Telekom im Rahmen des gemeinsamen »Telekom Open IoT Labs« am Fraunhofer IML entwickelt haben, lassen sich Vorgänge spielend einfach automatisch auslösen. Damit wird jeder beliebige Gegenstand in Windeseile zum Teil des Internet der Dinge – vom Labor-Kühlschrank bis zum Baustellen-Container. Ein Knopfdruck genügt. Um im Labor die Abholung von chemischen Abfällen zu veranlassen, muss künftig niemand mehr die sterile Laborumgebung verlassen.…

Weiterlesen

Innovations-Kooperation in Sachen IoT und LPWAN

IOT

Die Herausforderungen der Industrieunternehmen im Bereich der Digitalisierung sind vielschichtig und das Thema Internet of Things (IoT) in aller Munde. Insbesondere Unternehmen oder Institutionen mit großen Arealen und aufwendigen innerbetrieblichen Logistikprozessen haben oft die Herausforderung ihre Assets oder Gebinde – z.B. Ladungsträger, Behälter, Baumaschinen oder Fahrzeuge – sowohl in Werkshallen oder auf dem Außengelände zu verfolgen. Dabei stoßen viele Unternehmen schnell an die Grenzen der bestehenden IT-Infrastruktur. Firmen-WLANs oder autarke Sensorik mit integrierter SIM-Karte zur Datenübertragung eignen sich aufgrund von Datenschutzthemen oder in ländlichen Gebieten mit schlechter Mobilfunkausleuchtung oftmals nicht.…

Weiterlesen

AT&T und CarForce kombinieren KI und IoT für Autohäuser

CarForce

IoT-Plattformen und Technologien von AT&T kombiniert mit Künstlicher Intelligenz von CarForce sorgen für optimierte Fahrzeugwartung im Kfz-Handel. AT&T und CarForce arbeiten zusammen an einer globalen Lösung, die Autohändlern, Flottenmanagern und Autowerkstätten dabei helfen wird, die Verwaltung der Fahrzeugwartung zu verbessern und Kraftfahrzeugprobleme vorherzusehen, bevor diese überhaupt erst auftreten. Eine erste Einführung der Internet of Things (IoT)-Lösung plant CarForce in Dänemark im ersten Quartal 2018. CarForce bietet eine Softwarelösung an, die die fahrzeugeigene Diagnostik dazu verwendet, um Autohändlern und Flottenmanagern in nahezu Echtzeit ein Dashboard zum Wartungszustand der Fahrzeuge ihrer Kunden…

Weiterlesen

3Group startet weltweite IoT-Services mit Cisco Jasper Control Center

Cisco-Jasper-Control-Center

3Group ermöglicht Unternehmen die globale Einführung, Verwaltung und Monetarisierung von IoT-Services mit der Cisco Jasper Control-Center-Plattform. Cisco hat heute gemeinsam mit der 3Group die weltweite Verfügbarkeit von Cisco Jasper Control Center, der automatisierten Plattform für IoT-Konnektivität, für alle Unternehmen bekannt gegeben, die ihren Kunden IoT-Services in den Netzwerken der 3Group anbieten möchten. Kunden der 3Group steht damit ab sofort die volle Leistungsfähigkeit der Control-Center-Plattform über die gesamte weltweite Präsenz der 3Group mit 12 Mobilfunknetzen und internationalen Roaming-Partnern zur Verfügung. „Globale Skalierbarkeit ist für den Erfolg des IoT-Servicegeschäfts eines jeden Unternehmens…

Weiterlesen

Kundenspezifische Single-Chip-Lösungen für die äußeren Ränder des IoT-Netzwerks

SmartEDGE

Neue SmartEdgeTM-Plattform für optimiertes Edge Computing. S3 Semiconductors stellt die SmartEdgeTM-Plattform vor, mit der Kunden kostenoptimierte, hochleistungsfähige, kundenspezifische Single-Chip-Lösungen für die äußeren Ränder (Edge) des IoT-Netzwerks entwickeln können. Edge Computing ist ein schnell wachsender Trend, der die Datenanalyse an der Quelle beschleunigt und somit die cloudbasierte Datenverarbeitung entlastet, was eine schnellere Entscheidungsfindung ermöglicht. ASICs, die auf der SmartEdge-Plattform basieren, bieten einen Wettbewerbsvorteil gegenüber Lösungen mit mehreren Bauteilen, da sie durch die höhere Integration mehr Leistungsfähigkeit und einen geringeren Stromverbrauch bieten und sich gleichzeitig die Kosten für die Stückliste verringern. Laut…

Weiterlesen

mozaiq begrüßt neue Partner in seiner IoT Business Community

mozaiq

mozaiq stellt auf dem Mobile World Congress (27. Februar – 1. März 2018, Barcelona) neue Partnerschaften mit Bitwards, Bosch Healthcare Solutions, Crowdloc, Egardia, Eagle Eye Networks, Sensative, Skyresponse und Yepzon vor. Die Produkte und Lösungen dieser Unternehmen werden künftig über die Plattform von mozaiq verfügbar sein. Die Münchner Firma ermöglicht es Dienstleistungsunternehmen, auf Basis von Daten und vernetzten Endgeräten im Internet der Dinge (IoT) neue Produkte und Services zu entwickeln. Der Beitritt der neuen Partner unterstreicht das dynamische Wachstum des Online-Marktplatzes von mozaiq. IoT-Anwendungsszenarien auf dem mozaiq Stand Im IoT…

Weiterlesen

IMCo Technologie verbindet das Verkaufsregal mit dem Internet der Dinge

IMCo-Instore-Analytics-en

Digitale Technologien erobern den Einzelhandel. Nach der NRF Retail’s Big Show, zeigt auch die diesjährige Fachmesse EuroCis in Düsseldorf das Potential von Datenanalyse am Point of Sale. Smart Shelf Weltmarktführer IMCo hält dafür mit seinen Entwicklungen im Bereich Intelligenter Verkaufsregale den Schlüssel für eine effiziente Datenanalyse am Point of Sale bereit. IMCo Warenhaken und Warenvorschübe liefern exakte Daten über die Entnahmeereignisse und den Warenbestand im Regal – und das in Echtzeit. IMCo schafft damit die Voraussetzungen für effiziente digitale Out-of-Stock-Analysen, Instore Analytics und die Verbindung des Ladenregals mit dem Internet…

Weiterlesen

Internet of Things: Chance für den Handel

Allgeier-Enterprise-Services-AG

Allgeier zeigt neue handelsspezifische IT-Lösungen für den digitalen POS und präsentiert SAP-Portfolio Auf der internationalen Fachmesse für Informationstechnologie und Sicherheit im Handel, der EuroCIS, kommen vom 27. Februar bis 1. März Unternehmen und Experten der Branche in Düsseldorf zusammen. Mit dabei ist auch die Allgeier Enterprise Services AG (AES), die mit zwei Messeständen teilnimmt. Im Fokus der Messe stehen innovative Technologien zur Verkaufsunterstützung in den Geschäften des Einzelhandels und daher präsentiert das Unternehmen seine neuesten handelsspezifischen IT-Lösungen für den digitalen POS. „Angesichts sinkender Margen, steigender Konkurrenz und verändertem Verbraucherverhalten ist…

Weiterlesen

Panasonic und Trend Micro entwickeln gemeinsame IT-Sicherheitslösung für Connected Cars

Trend-Micro-IoT-Security

Panasonic und Trend Micro geben heute die Zusammenarbeit zur gemeinsamen Entwicklung einer IT-Sicherheitslösung für autonome Fahrzeuge und Connected Cars bekannt. Diese soll Cyber-Angriffe auf solche Fahrzeuge wirksam erkennen und verhindern. Panasonic und Trend Micro arbeiten zur Entwicklung einer IT-Sicherheitslösung für Connected Cars und autonome Fahrzeuge zusammen, die Angriffe auf verschiedene Komponenten dieser Fahrzeuge erkennen und verhindern soll. Zu den geschützten Systemen gehören Steuergeräte (Electronic Control Units, ECUs) ebenso wie In-Vehicle Infotainment-Systeme (IVIs), einschließlich Navigationssysteme, sowie Telematik-Geräte. Hackerangriffe auf die Steuer- und Bremssysteme von Connected Cars stellen ein realistisches Bedrohungsszenario dar.…

Weiterlesen

VIA zeigt Lösung zur schnelleren Implementierung industrieller IoT-Edge-Computing-Systeme

IOT-smart-app

Zuverlässige und skalierbare Lösungen bieten umfassende Optionen zur Anpassung von E/A-Funktionalitäten und Netzwerkverbindungen für anspruchsvollste Produktionsumgebungen. VIA Technologies, Inc., einer der führenden Anbieter energieeffizienter ARM- und x86-basierter IT- und Embedded Plattformen, stellt auf der Embedded World 2018 sein wachsendes Portfolio mit Edge-Computing-Lösungen für Industrial- und Enterprise-IoT-Anwendungen vor. Die Messe mit angeschlossener Konferenz findet vom 27.02. bis 01.03.2018 im Messezentrum Nürnberg statt. Interessenten finden den VIA Messestand in Halle 2 am Stand 551. VIA Edge Computing-Systeme vereinfachen die Optimierung industrieller Automatisierungsprozesse durch die effiziente Erfassung und Analyse unternehmenskritischer Daten aus dem…

Weiterlesen

AXIOMTEKs kompaktes und robustes RISC-basiertes IIoT-Gateway

IFB125

AXIOMTEKs neues robustes RISC-basiertes IIoT-Gateway, das IFB125, wird von dem energiesparenden Freescale i.MX6UL-Mikroprozessor in der ARM® Cortex™ -A7-Architektur angetrieben. Das sehr kompakte Embedded IoT Gateway bietet breite Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der industriellen IoT. Es unterstützt erweiterte Betriebstemperaturen von -40°C bis 70°C und kann Vibrationen bis 5G standhalten. Sein flexibler Weitspannungsbereich von 9 V bis 48 V DC mit einem abschließbaren Klemmenblock-Stecker erhöht die Zuverlässigkeit auch in rauen Umgebungen. Das RISC-basierte IFB125 bietet leistungsstarke, stabile und zuverlässige Technologien für die Verwaltung von Fernsteuerung und -überwachung wie unbemannte Leitstände, industrielle Automatisierung, automatisiertes…

Weiterlesen

Rekordinvestitionen in Blockchain-Start-ups

blockchain

Private Equity-Firmen zeigen verstärktes Interesse an Fintechs. Fintechs, die sich mit der Blockchain-Technologie beschäftigen, geraten verstärkt in den Fokus der Investoren. So haben vor allem Risikokapitalgeber im vergangenen Jahr 512 Millionen Dollar in Blockchain-Unternehmen gesteckt – das sind 65 Prozent mehr als noch 2016 und damit so viel wie noch nie. Auffällig ist auch das wachsende Interesse von Private Equity-Firmen an Start-ups aus dem Finanzdienstleistungsbereich: Mit 139 Investitionen in einem Gesamtvolumen von 17 Milliarden US-Dollar wurde auch hier eine neue Höchstmarke erreicht (2016: 128 Finanzierungen und Deals mit 10 Mrd.…

Weiterlesen

NTSecureNode: Sichere Hardware für IoT-Anwendungen

NewTec

Neue hochsichere Sensorknoten sind Bestandteil der neuen IoT-Plattform NTSecureCloudSolutions von NewTec. Die NewTec GmbH, Spezialist für sicherheitsrelevante elektronische Systeme, bringt mit NTSecureNode hochsichere Sensorknoten für IoT-Anwendungen auf den Markt. Als Bestandteil der IoT-Lösungs- und Service-Plattform NTSecureCloudSolutions unterstützen sie Gerätehersteller bei der Umsetzung sicherer IoT-Anwendungen. Digitalisierung und das universelle Internet der Dinge (IoT) machen es möglich, eine Vielzahl unterschiedlicher Daten auf innovative Weise zu verwerten – etwa zur Optimierung von Fertigung, Logistik und Instandhaltung (Industrie 4.0), das Fahrzeugflotten- oder Energiemanagement (z. B. Smart Metering, Überwachung von Windkraftanlagen) oder im Gesundheitswesen (z.…

Weiterlesen

WLAN IoT-Modul WISE-4220-S231A für Temperatur- und Feuchtemessungen

wise-4200-wlan-serie-advantech-amc

Sie möchte Temperaturen sowie die Feuchte in einem Raum, Produktionshalle o.ä. aufzeichnen und können dabei kein Ethernetkabel nutzen? Wenn WLAN einsetzbar ist, dann ist das WISE-4220-S231A genau richtig. Dieses besitzt bereits einen eingebauten Sensor für die Temperatur- und Feuchtemessung. Die Temperaturmessung kann von -25°C bis 70°C bei einer Auflösung von 0,1°C erfolgen und die Feuchtigkeitsmessung von 10-90% RH bei einer Auflösung von 0,1% RH. Das Modul verfügt über eine IEEE 802.11 b/g/n 2.4GHz WLAN-Schnittstelle und lässt sich problemlos in verkabelte oder drahtlose Ethernet-Geräte integrieren. Sie müssen lediglich einen WLAN-Router oder…

Weiterlesen

ARCHIBUS zeigt neue CAFM-Trends mit BIM, IoT und Sensorik

ARCHIBUS

INservFM 2018 mit 18 CAFM Anbietern. Auch wenn Größe und Zuspruch der INservFM in Frankfurt, Messe & Kongress für Industrieservices und Facility Management, schwankend sind: Für CAFM-Anbieter bildet sie eine der bedeutendsten Plattformen im deutschsprachigen Markt. Daher wird der Anbieter von CAFM & Consulting, die ARCHIBUS Solution Centers Germany GmbH, auch in diesem Jahr wieder mit Neuigkeiten zum IT-gestützten strategischen Facility Management dabei sein. Als exklusiver Partner des weltweit führenden Anbieters für CAFM, ARCHIBUS US, setzen die Spezialisten für Consulting, Implementierung und Integration aus Saarbrücken dabei diese Schwerpunkte: Strategisches Management…

Weiterlesen

IOG851 – der „smarte“ LTE Router für IoT und M2M

Amit_IOG851

Der LTE Router IOG851-0T041 ist leistungsstark, robust und kompakt. Seine zahlreichen Features wie Dual-SIM, 4x LAN Port (4-fach Switch), 1x WAN Port, sowie WiFi-Funktionalität auf 2.4 und 5 GHz Frequenz machen ihn neben seiner Kompatibilität zu Modbus und SCADA attraktiv für den professionellen industriellen Einsatz. Anwendungen, die eine globale, hochgradig zuverlässige Anbindung erfordern sind über die Failover-Funktion des IOG851 bestens abgesichert. Darüber hinaus offeriert der Router einen 4-fach Switch mit TAG-basierten und Port-basierten VLANs, zur einfachen Gruppensteuerung und zum neuordnen des Datenverkehrs. Via RS232 /RS485 ist eine Anbindung an Modbus…

Weiterlesen