Stadtrat von Dublin startet Drohnenstrategie

Dublin City Council launches drone strategy

Der Stadtrat von Dublin hat seine erste Drohnen- und Urban-Air-Strategie gestartet, um die Art und Weise zu verändern, wie die irische Stadt Drohnentechnologie nutzt, um öffentliche Dienstleistungen zu verbessern und gleichzeitig ihr zukünftiges Potenzial zu verstehen. Die Entwicklung der Strategie für Drohnen und urbane Luftmobilität 2024-2029 wurde durch das Smart City-Programm geleitet, das den Stadtrat dabei unterstützt, die Anwendung neuer und aufkommender Technologien zukunftssicher zu gestalten. Anwendungsfälle für Drohnen Durch die Förderung eines lebendigen Ökosystems für Drohnentechnologie hat Dublin das Potenzial, neue Unternehmen anzuziehen und das Wirtschaftswachstum voranzutreiben und sich…

Weiterlesen

JTA gibt Spatenstich für autonomes Innovationszentrum bekannt

Jacksonville Blue Bridge

Die Jacksonville Transportation Authority (JTA) hat den bahnbrechenden Start des Autonomous Innovation Centre (AIC) in LaVilla angekündigt, einem Knotenpunkt, der sich um ein fortschrittliches Kommando- und Kontrollzentrum dreht, das das elektrische, autonome Mobilitätssystem der Stadt lagern, warten, überwachen und warten wird. Der AIC ist ein integraler Bestandteil des bevorstehenden Bay Street Innovation Corridor (BSIC), Phase I des Ultimate Urban Circulator (U2C)-Programms, einer umfassenden Initiative zur Modernisierung und Erweiterung der Transportmöglichkeiten in der Innenstadt von Jacksonville und zur Einführung autonomer Fahrzeuge (AVs) in das Verkehrssystem von JTA. Innovatives Mobilitätsnetzwerk Der Aufbau…

Weiterlesen

Unternehmen schließen sich zusammen, um den Betrieb „fliegender Autos“ in den VAE voranzutreiben

Archer Falcon Aviation

Der Spezialist für elektrische Senkrechtstarter und -landeflugzeuge (eVTOL), Archer, und der Betreiber von Geschäftsluftfahrtdiensten, Falcon Aviation, entwickeln gemeinsam ein Vertiport-Netzwerk in Dubai und Abu Dhabi. Es wird bereits ab 2025 Flüge zwischen den beiden Städten mit dem „fliegenden Auto“ Midnight von Archer ermöglichen und zur Entwicklung eines städtischen Luftmobilitätsökosystems in den VAE beitragen. Vertiport-Infrastruktur Im Rahmen dieser Partnerschaft werden Archer und Falcon Aviation zunächst die Vertiport-Infrastruktur am Falcon Heliport in Atlantis, am Palm in Dubai und am Marina Mall-Hubschrauberlandeplatz an der Corniche von Abu Dhabi entwickeln. Die Fahrt zwischen den…

Weiterlesen

SkedGo kündigt MaaS-Abdeckung in ganz Frankreich an

SkedGo

SkedGo erweitert sein Mobility-as-a-Service (MaaS)-Angebot auf ganz Frankreich und umfasst alle internen Regionen. Dies stellt einen wichtigen Schritt in Richtung seines Ziels dar, die MaaS-Abdeckung in ganz Europa zu verbessern und lokale und überregionale Serviceunterstützung in allen Gebieten bereitzustellen. Mobility-as-a-Service-Funktionalität Mit der TripGo-App und den Produkten von SkedGo können Benutzer beliebige Transportmittel wie Zug, Bus, Taxi, U-Bahn, U-Bahn, Taxi, Straßenbahn, ihr eigenes oder geteiltes Auto und Fahrrad, Motorrad oder Mitfahrgelegenheit vergleichen und sogar kombinieren. Es wird berichtet, dass diese Funktionalität nun auf jeden Winkel Frankreichs ausgeweitet wird, von Städten bis…

Weiterlesen

Singapur investiert in ein „zukunftsfähiges“ Breitbandnetz

Marina Bay Sands

Die Singapore Infocomm Media Development Authority (IMDA) investiert bis zu 100 Mio. S$ in die Modernisierung des Nationwide Broadband Network (NBN), um sicherzustellen, dass es „zukunftsfähig“ bleibt. Bis 2028 werden sich voraussichtlich mehr als eine halbe Million Haushalte anmelden und von höheren Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s profitieren. 10-Gbit/s-Konnektivität Die Aufrüstung des NBN wird von Mitte 2024 bis 2026 erfolgen. Zusammen mit der Einführung von 5G-Mobilfunkdiensten und schnelleren WLAN-Netzwerken wird das 10G NBN eine symmetrischere End-to-End-10-Gbit/s-Konnektivität bieten. IMDA sagte, ein Breitbandnetzwerk mit höherer Kapazität werde die Grundlage für zukünftige…

Weiterlesen

Der ITS-Markt für öffentliche Verkehrsmittel in Europa und den USA soll 4,3 Milliarden Euro erreichen

Public transport ITS market

Der Markt für intelligente Verkehrssysteme (ITS) für den öffentlichen Verkehr in Europa und Nordamerika wird bis 2027 voraussichtlich ein Volumen von 4,3 Milliarden Euro erreichen. Nach Angaben des IoT-Marktforschungsanbieters Berg belief sich der geschätzte Marktwert für ITS, die im öffentlichen Nahverkehr in Europa eingesetzt werden, im Jahr 2022 auf 2,15 Milliarden Euro. Bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 6,3 Prozent wird erwartet, dass diese Zahl bis 2027 2,92 Milliarden Euro erreichen wird. Für den nordamerikanischen Markt für öffentliche Verkehrs-ITS wird ebenfalls ein Wachstum von 8,8 Prozent von 0,88 Euro…

Weiterlesen

Sugar Land arbeitet mit dem autonomen Flugtaxi-Spezialisten Wisk zusammen

Image wisk.aero

Die Stadt Sugar Land, Texas, arbeitet mit dem Advanced Air Mobility (AAM)-Unternehmen Wisk Aero zusammen, um autonomes AAM in den Großraum Houston zu bringen. Im Rahmen dieser neuen Partnerschaft werden Wisk und Sugar Land einen Standort am Sugar Land Regional Airport für die Entwicklung einer Vertiport-Infrastruktur identifizieren und bewerten, die den autonomen Flugtaxibetrieb von Wisk ermöglichen würde. Die Unternehmen berichten, dass diese erste Partnerschaft den Grundstein legen und als Tor für den Aufbau eines größeren Netzwerks im Großraum Houston dienen wird. Autonomer eVTOL-Betrieb Wisk, eine hundertprozentige Boeing-Tochtergesellschaft mit Hauptsitz in…

Weiterlesen

Das Europäische Hyperloop-Zentrum wird zum Testen in den Niederlanden eröffnet

European Hyperloop Center

Das European Hyperloop Centre (EHC) hat seine Hyperloop-Testinfrastruktur fertiggestellt und ist für Tests in Groningen, der nördlichsten Provinz der Niederlande, geöffnet. Hardt Hyperloop, ein Innovator auf diesem Gebiet, wird in den kommenden Wochen mit den ersten Tests beginnen. Um den technischen Fortschritt des Hyperloop-Ökosystems zu fördern, ist das European Hyperloop Centre eine offene Hyperloop-Testeinrichtung, in der Organisationen ihre Technologien in dieser Infrastruktur testen können. Hyperloop-Reagenzglas Die Anlage verfügt über ein 420 Meter langes Hyperloop-Testrohr, das angeblich alle wesentlichen Hyperloop-Technologien einschließlich eines vollständigen Spurwechsels demonstrieren kann. „Dies markiert einen entscheidenden Moment…

Weiterlesen

Phoenix nutzt ein Simulationsspiel, um die Bewohner über den Wasserverbrauch aufzuklären

The Drought Simulation Game (Drought Sim) Phoenix

Das Naturschutzteam des Phoenix Water Services Department hat ein Simulationsspiel entwickelt, um die Fähigkeit der Bewohner zu testen, das Wasserportfolio der Stadt zu verwalten. Das Dürre-Simulationsspiel (Drought Sim) ist als Bildungsressource konzipiert, um den Bewohnern zu helfen, besser zu verstehen, warum es wichtig ist, die Wasserversorgung zu schützen und was bei jeder noch so kleinen Wassermanagement-Entscheidung auf dem Spiel steht. Rolle eines wasserpolitischen Entscheidungsträgers Im Simulationsspiel übernehmen die Spieler die Rolle des Wasserpolitikers einer Großstadt, die von einer schweren Dürre betroffen ist und Familien, Unternehmen und Bauernhöfen dient. Die Verantwortlichen…

Weiterlesen

Finnische Städte erkunden das Wiederverwendungspotenzial von Kunstrasen

Grass

Helsinki und fünf weitere finnische Städte erforschen den Einsatz von Kunstrasen im Kontext der Kreislaufwirtschaft. Die Studie, die im Jahr 2024 abgeschlossen sein soll, sammelt Erfahrungen mit der Wiederverwendung von Kunstrasen und untersucht die in Finnland und anderswo in Europa verfügbaren Recyclinglösungen. Die nationale Kunstrasenstudie ist ein Gemeinschaftsprojekt der Städte Espoo, Helsinki, Lahti, Oulu, Tampere und Vantaa. Herausforderungen der Nachhaltigkeit In Finnland gibt es etwa 450 Kunstrasenplätze, und das Spielfeldmaterial wird bei Abnutzung regelmäßig ausgetauscht. Für gebrauchten Kunstrasen, insbesondere wenn er sich in einem schlechten Zustand befindet, stehen derzeit keine…

Weiterlesen

IoT-geladenes „fliegendes“ elektrisches Tragflügelboot startet in Schweden und Neuseeland

Candela P-12

Der schwedische Elektroboothersteller Candela ist dabei, seine Tragflügelbootfähre Candela P-12 sowohl in Schweden als auch in Neuseeland einzusetzen. Die P-12 fliegt, wie andere Tragflügelboote der Candela-Reihe, „auf computergesteuerten Tragflügelbooten über dem Wasser“. Der Widerstand im Wasser ist begrenzt und es entsteht nur ein minimales Kielwasser hinter dem Boot, was im Vergleich zu anderen Elektroschiffen zu einer Reduzierung des Energieverbrauchs um 80 Prozent und damit zu einer größeren Reichweite und höheren Geschwindigkeit führt. Die IoT-Komponenten sind nicht klar (obwohl von RCR gefordert); Candela behauptet jedoch, „fast die gesamte Technologie im eigenen…

Weiterlesen

Cellnex erhält EU-Mittel für gemeinsames 5G-Netzwerk für IoT, V2X an der tschechisch-polnischen Grenze

EU 5G Corridors

In grenzüberschreitenden Gebieten zwischen der Tschechischen Republik und Polen soll eine gemeinsame 5G-Infrastruktur für die intelligente Fahrzeug- und Verkehrskommunikation sowie für die Konnektivität im ländlichen Raum eingesetzt werden. Das Projekt wird von der Europäischen Union (EU) im Rahmen ihrer Connecting Europe Facility für digitale Projekte (CEF Digital) mit einer Laufzeit von 2021 bis 2027 gefördert. Der mit etwas mehr als 2 Millionen Euro dotierte Preis wird von der Turmgesellschaft Towerlink verwaltet Polen, Teil des spanischen Unternehmens Cellnex, und Großhandelsnetzbetreiber CETIN AS (Česká Telekomunikační Infrastruktura), Teil der tschechischen Investmentgruppe PPF. Das…

Weiterlesen

Pinguinverfolgung in der Antarktis – u-blox liefert ultrakompaktes GNSS-Gerät mit geringem Stromverbrauch

Penguin tracking in Antarctica

Das in den USA ansässige Unternehmen Cellular Tracking Technologies (CTT), das IoT-Lösungen für die Wildtierüberwachung herstellt, hat mit dem Schweizer IoT-Modulhersteller u-blox eine Lösung entwickelt, um eine Pinguinkolonie auf Ross Island in der Antarktis zu verfolgen. Das Unternehmen wurde von der US-amerikanischen Naturschutzorganisation Point Blue beauftragt, einen IoT-Tracker zu entwickeln, der es Wissenschaftlern ermöglicht, das Tauch- und Fressverhalten einer großen Adeliepinguinkolonie auf Ross Island in der Antarktis zu verfolgen und zu überwachen. Der Adéliepinguin ist eine von nur fünf Pinguinarten in der Antarktis und dient Wissenschaftlern als „anerkannte Indikatorart“, da…

Weiterlesen

Britischer Wasserversorger implementiert fortschrittliche Messinfrastruktur

water meters UK

Der britische Wasserversorger Essex & Suffolk Water arbeitet mit dem digitalen Technologieanbieter Connexin zusammen, um eine fortschrittliche Messinfrastruktur (AMI) für das Internet der Dinge (IoT) zu implementieren, um die Einführung intelligenter Wasserzähler zu verwalten. Die Vereinbarung sieht den Einsatz von Zählern in den Regionen Essex und Suffolk vor und stellt nach Yorkshire Water und Severn Trent Water den dritten großen Sieg für intelligente Wasserzähler für Connexin dar. Meter-as-a-Service-Lösung Connexin behauptet, der IoT-Messpreis sei der größte seiner Art im britischen Wasserversorgungssektor. Die Bereitstellung einer End-to-End-Meter-as-a-Service-Lösung wird die Anforderungen an die intelligente…

Weiterlesen

Der kommerzielle Hyperloop rückt in Italien einen Schritt näher

HyperloopTT Webuild Leonardo

Das Transport- und Technologieunternehmen HyperloopTT gründet ein Joint Venture, das zum Bau des weltweit ersten kommerziellen Hyperloop-Systems in Italien führen könnte. Es arbeitet mit den in Italien ansässigen Industrieunternehmen Webuild und Leonardo zusammen, um die Machbarkeit eines Hyperloop-Prototyps namens Hyper Transfer zur Beförderung von Fracht und Passagieren zu untersuchen. Kommerzielles Hyperloop-System HyperloopTT berichtet, dass Hyper Transfer das weltweit erste betriebsbereite kommerzielle Hyperloop-System sein soll, das einen Abschnitt zwischen Venedig-Mestre und Padua in Italien verbindet. Im Juni 2023 gewann das Konsortium namens Hyper Builders die erfolgreiche Ausschreibung der Venetian Motorway Concession…

Weiterlesen