Das Internet der Dinge gegen CO2

Das Internet der Dinge gegen CO2

Am 1. Januar 2020 trat eine Entscheidung in Kraft, den zulässigen Schwefelgehalt im Kraftstoff von 3,5% auf 0,5% für Seeschiffe zu senken. Die Maßnahme wurde im Kontext der sich verschärfenden Umweltlage in der Welt verabschiedet. Auch der Straßenverkehr befindet sich im Wandel. Ab das Jahr 2020 wird eine jährliche Reduzierung der Kohlendioxidemissionen um 3% gewährleistet. Bis zum Jahr 2025 werden die CO2-Emissionen von Lastkraftwagen um 15% bis zum Jahr 2030 um 30% gegenüber dem Jahr 2019 gesenkt. Die Zahl der Straßentransporte nimmt jährlich zu. Nach vorläufigen Schätzungen wird diese Zahl…

Weiterlesen

STEGO Smart Sensor CSS 014 IO-Link misst Temperatur und Luftfeuchte digital

STEGO Smart Sensor

Der Trend zur Digitalisierung erfasst mittlerweile alle Bereiche der industriellen Produktion. So lag es für den Schwäbisch Haller Thermal Management Spezialisten Stego nahe seinem Smart Sensor CSS 014 ein digitales Update zu verschreiben. Der kompakte Sensor misst die beiden wichtigen Klima-Parameter Temperatur und Luftfeuchte nun digital und bietet Anwendern Mehrwerte in Handhabung und Vernetzung. Dem Kondensat Paroli bieten Die effiziente Messung von Temperatur und Luftfeuchte im Schaltschrank ist ein wichtiger Baustein um Kondensat-Bildung zu vermeiden. Kondensat verursacht Korrosion und damit den Ausfall von Bauteilen. Dies gilt nicht nur für Schaltschränke…

Weiterlesen

Smarte Werkstückspanntechnik mit IQ

IQ-Serie von Hainbuch

Die neue IQ-Serie von Hainbuch mit integrierter intelligenter Messtechnik übernimmt das Denken in der Produktion und erleichtert Arbeitsgänge. Mit ihnen ist der Wandel hin zu Industrie 4.0, Digitalisierung und IoT [Internet of Things] ganz einfach. Sie reduzieren Messvorgänge, da direkt bei der Werkstückspannung der Werkstückdurchmesser und die Anlage am Werkstückanschlag geprüft wird. Dies verhindert die Bearbeitung von Ausschussteilen und führt wiederum zu einer höheren Maschinenverfügbarkeit und einem verbesserten Prozess. Damit sind bedarfs- und zustandsorientierte Wartungsintervalle möglich und die Überwachung definierter Spannkräfte. Und die Messergebnisse lassen sich leicht dokumentieren. Bereits 2008…

Weiterlesen

Anvo-Systems Dresden präsentiert SPI nvSRAM für den Automotive-Temperaturbereich

ANV32E61ASA66

Die Anvo-Systems Dresden GmbH, die Spezialistin für nicht-flüchtige Speicherprodukte, erweitert ihr Produktportfolio um das 64 Kb nvSRAM (non-volatile SRAM) ANV32E61ASA66 mit Serial Peripheral Interface (SPI). Der Baustein sorgt für die Speicherung aller Daten bei einem unvorhersehbaren Abfall der Betriebsspannung und erhöht damit die Sicherheit eines modernen Industriesystems. Die non-volatile Data Retention (Datenerhalt) von zehn Jahren stellt eine hohe Zuverlässigkeit sicher. Der nicht-flüchtige Speicherbaustein ANV32E61ASA66 wurde für den Automotive-Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C spezifiziert und ist für alle Anwendungen, die in einem weiten Temperaturbereich arbeiten, prädestiniert. Bespiele dafür sind…

Weiterlesen

Sigfox und VT-IoT revolutionieren die An Post Supply Chain

Post Supply Chain

Das in Irland führende Brief-, Paket- und E-Commerce-Logistikunternehmen An Post hat den irischen Sigfox 0G-Netz-Betreiber VT-IoT beauftragt, seine Supply Chain mit IoT-Tracking-Devices zu revolutionieren. An Post Mails & Parcels verändert sich derzeit schnell von einem traditionellen Brief- und Paketzusteller hin zu einem innovativen E-Commerce-Paketlogistik- und B2B-Services-Anbieter für irische und internationale Unternehmen. An Post betreibt Irlands größte Fahrzeugflotte – inklusive der größten Elektrofahrzeugflotte. Das Unternehmen hat vor kurzem in Dublin sein vollautomatisches Paketzentrum eröffnet. Zur betrieblichen Infrastruktur des Unternehmens gehört auch eine große Anzahl von Mehrweg-Ladungsträgern wie Rollkäfige und Transportbehälter gehört.…

Weiterlesen

1U-Network Appliance von AXIOMTEK mit 14 LANs, Intel® DPDK und QAT – NA363R

1U-Network Appliance

Die neue NA363R von AXIOMTEK ist Ihr Schutzengel für alle IoT-Prozesse. Die 1U-Network Appliance wird von dem leistungsstarken Intel® Atom® Prozessor C3558/C3758 (Denverton) angetrieben und verfügt über sechs 10/100/1000 Mbps LAN Ports mit einem Intel® i210 Ethernet Controller und einem erweiterbaren LAN Modul Slot für bis zu 14 LAN Ports. Zudem ist ein BIOS Console Redirection für effizientes Management integriert. Die zuverlässige Rackmount NA arbeitet besonders energieeffizient bei Network Bandwith Controllern, VPN-, Firewall- und UTM-Anwendungen. Intel® Data Plane Development Kit Die integrierten LAN Ports und LAN Modul Slots garantieren flexible…

Weiterlesen

Unsicherheitsfaktor: IoT-Geräte in Unternehmensnetzwerken

8com

Das Internet of Things (IoT) wächst immer weiter und auch in Unternehmen steigt die Zahl der smarten Geräte, vom Drucker über Klimaanlagen bis hin zu Kaffeemaschinen. Doch bei einer nicht unwesentlichen Zahl der mit Unternehmensnetzwerken verbundenen Geräte handelt es sich um nicht-autorisierte Devices der Mitarbeiter wie Smartwatch oder Fitnesstracker. Da die Cybersicherheit gerade bei günstigeren IoT-Produkten leider immer noch stark vernachlässigt wird, kann dieser sorglose Umgang ein Sicherheitsrisiko für das gesamte Unternehmensnetzwerk darstellen. ‍ Die Sicherheitsforscher des Security-Unternehmens Zscaler haben die Daten von IoT-Geräten in Unternehmen analysiert. Dabei stellten sie…

Weiterlesen

Sensorik zur schnellen elektronischen Detektion von Nitratkonzentrationen in Bodenproben

Detektion von Nitratkonzentrationen in Bodenproben

Das Fraunhofer IISB in Erlangen erforscht im Projekt FutureIOT Herstellung und Einsatz kostengünstiger Ionensensoren. Mit den siebgedruckten Bauelementen lässt sich beispielsweise die Nitrat­konzentration in Bodenproben messen und so der Düngemitteleinsatz in der Landwirtschaft steuern. Im Rahmen des Projekts werden die Sensoren weiter optimiert und mit Cloud-Anwendungen vernetzt. FutureIOT wird von der Bayerischen Forschungsstiftung (BFS) gefördert. Die Nitratbelastung des Grundwassers in landwirtschaftlichen Gebieten wird intensiv diskutiert. Das Fraunhofer IISB in Erlangen stellt eine kostengünstige Methode bereit, mit der sich vor Ort und ohne umfangreiche Laborausstattung Bodenproben analysieren lassen. Die dafür eingesetzten…

Weiterlesen

7layers certified the first IoT chipset acc. to GCF rules

7layers

7layers is proud to announce the first IoT chipset certification for u-blox’s IoT chipset UBX-R5 covering NB-IoT and LTE-M. This new certification allows the IoT ecosystem to easily integrate and embed the certified chipset UBX-R5 into modules and devices. GCF IoT chipset certification initiative is an extension of the existing IoT platforms and IoT modules program. 7layers did perform the certification of the u-blox chipset based on GCF’s new requirements. 7layers’ test house supported its partner u-blox during the product certification life with integration and support of test specifications and…

Weiterlesen

Volle Kontrolle über die Einhaltung von IoT-Sicherheitsstandards

IoT Inspector

Mit dem neuen Compliance Checker wurde der IoT Inspector jüngst um ein wertvolles Feature erweitert, das es den Nutzern der Analyseplattform ab sofort ermöglicht, IoT-Firmware auf die Erfüllung internationaler Sicherheitsstandards hin zu untersuchen. Auf diese Weise können Provider ihre Produkte in kürzester Zeit auf Herstellerkonformität überprüfen und Unternehmen ohne großen Aufwand feststellen, ob die von ihnen eingesetzten IoT-Geräte gegen Compliance-Vorschriften ihrer Branche verstoßen. Erste Einblicke in das neue Tool gewähren die IoT Inspector-Experten auf der NetSec 2020, dem Partner-Event von Exclusive Networks, am 3. März in Wien. Sicherheit ist nach…

Weiterlesen

Digi XBee und ConnectCore Module ab jetzt bei BRESSNER Technology erhältlich

Digi XBee und ConnectCore Module

Die BRESSNER Technology GmbH, einer der führenden Systemintegratoren und Value-Added Distributor für industrielle IT-Lösungen gibt heute bekannt, die bisherige Kollaboration mit dem renommierten Hersteller Digi International auszubauen. Damit erweitert BRESSNER sein bisheriges Produktportfolio industrieller Netzwerk- und IoT-Lösungen um eine vielfältige Anzahl an Embedded Modulen. „Als langjähriger Partner von Digi International genießt BRESSNER Technology ein hohes Kundenvertrauen im europäischen Raum, wenn es um drahtlose industrielle Konnektivität geht.“, erklärt Martin Stiborski, Geschäftsführer von BRESSNER Technology. „Die Ausweitung unserer Zusammenarbeit vereinfacht die zukünftige Projektentwicklung, Zertifizierung, Herstellung und Integration ganzheitlicher IoT-Applikationen in bestehende Strukturen.…

Weiterlesen

Embedded System als CAN-Controller oder IoT-Gateway

CAN-Controller oder IoT-Gateway

Der neue Embedded Box PC OEM M-81 von Syslogic integriert digitale und analoge I/O-Schnittstellen. Dadurch lässt sich der Box PC direkt an Sensoren oder Aktoren anbinden. Er eignet sich als Gateway für IoT-Edge-Anwendungen oder für die Steuerung von CAN-Bus-Systemen. Mit dem Embedded Computer OEM M-81 präsentiert Syslogic das zweite Gerät aus der OEM Serie (Original Equipment Manufacturer). Der Embedded Computer OEM M-81 basiert auf dem OEM S-81, integriert aber zusätzlich digitale und analoge I/O-Schnittstellen. Flexibel einsetzbar in Fahrzeugen oder in der industriellen Automation Der kompakte Embedded Computer OEM M-81 lässt…

Weiterlesen

BITZER setzt auf IoT-Technologie

BITZER

Das BITZER Digital Network (BDN) ist eine cloudbasierte Online-Plattform, mit der BITZER seinen Kunden dabei hilft, die Herausforderungen der Digitalisierung zu meistern. Sie bietet umfassende Verdichterinformationen und -analysen auf Basis von Echtzeitdaten und des jahrzehntelangen Kältetechnik-Know-hows von BITZER. Mit der erstmaligen Integration in die Cloud eines großen Providers stellt BITZER die Cloud-to-Cloud-Fähigkeit seines BDN unter Beweis. Diese Lösung ist passgenau auf die Anforderungen großer Supermarktketten mit integrierten Systemen zugeschnitten. Diese können mithilfe des BDN Kältesysteme im Ganzen und sogar einzelne Komponenten überwachen. Das erleichtert und beschleunigt das Auffinden von Fehlern…

Weiterlesen

m2m Germany erweitert LoRaWAN Portfolio

m2m Germany

m2m Germany GmbH baut ihr Angebot in Sachen LoRaWAN® weiter aus. In diesem Zuge gibt das Unternehmen bekannt, dass es offizieller Distributor des Netzwerkproviders Actility ist. Actility ist ein weltweit führender Anbieter von LoRaWAN®-Konnektivitätslösungen für das Internet der Dinge. Mit der von Actility entwickelten ThingPark LPWA Plattform ist m2m Germany in der Lage seinen Kunden eine Komplettlösungen für LoRa® basierte IoT Anwendungen anzubieten, die höchsten Sicherheits Standards entspricht. Die von Actility aufgebauten LoRaWAN® Netzwerke werden beispielsweise vom Netz Anbieter Orange, der Swisscom und KPN eingesetzt. Darüber hinaus ist der von…

Weiterlesen

nextLAP stellt neuen Mini-Taster für digitalisierte Pickprozesse vor

Mini Taster

Die nextLAP GmbH, Spezialist für IoT-basierte Lösungen zur digitalen Steuerung und Automatisierung von Fertigungs- und Logistikprozessen, hat ihr Portfolio um einen Mini-Taster erweitert. Dieser findet, wie der Standard-Taster, unter anderem in der Kommissionierung Anwendung und unterstützt digitalisierte Pickprozesse. Der Mini-Taster erschließt durch seine reduzierten Abmessungen zusätzliche Anwendungsfelder und ist zum Beispiel prädestiniert für Kleinmaterialien, die in „Schäferboxen” bereitgestellt werden. nextLAP entwickelt IoT-basierte Fertigungs- und Logistik-Lösungen rund um seine „Smart Shelf“-Produktfamilie. Damit kann der Anwender die Digitalisierung der Prozesse (wie z.B. Pickprozesse) einfach eigenständig umsetzen. Die aus dem digitalisierten Prozess gewonnenen…

Weiterlesen