Cargotec entwickelt intelligenten Warenumschlag mit globalen IoT-Connectivity-Services von Orange Business Services

cargotec

Cargotec und Orange Business Services schließen IoT-Global-Connectivity-Deal im Multimillionen-Euro-Bereich über drei Jahre. Cargotec profitiert von einer besseren Collaboration und vorausschauender Instandhaltung.

Orange Business Services und Cargotec haben ein dreijähriges Multimillionen Euro-Abkommen über weltweite IoT-Konnektivität unterzeichnet, das Cargotec dabei unterstützt, den Warenverkehr effizient und sicher zu gestalten. Cargotec, mit Hauptsitz in Finnland, ist ein führender Anbieter von Lösungen für den Fracht- und Ladungsumschlag. Der Frachtverkehr ist eine der wichtigsten Dienstleistungen, die die globale Gesellschaft am Laufen halten. Millionen von Artikeln, von Rohstoffen bis hin zu Konsumgütern, werden lokal und international rund um die Uhr transportiert.

Die Tochtergesellschaften von Cargotec – Kalmar, Hiab und MacGregor – sind in ihren Bereichen führend und verfügen über die einmalige Position, globale Frachtströme optimieren und nachhaltigen Kundennutzen schaffen zu können. Kalmar bietet Umschlaggeräte und automatisierte Terminallösungen an, ebenso wie Software und Dienstleistungen, die in Häfen, Terminals, Distributionszentren und verschiedenen Industriezweigen zum Einsatz kommen. Hiab versorgt Kunden aus der Landtransport- und Lieferindustrie mit Lösungen für die Lastenhandhabung. MacGregor hingegen bietet Lösungen und Dienstleistungen für den Seefracht- und Offshore-Lastentransport an.

Cargotec hat sich zum Ziel gesetzt, im Bereich des intelligenten Güterumschlags weltweit führend zu werden. Dies erfordert Konnektivität in jeder Phase des Lebenszyklus seiner Kunden. Die IoT-Konnektivitätslösung von Orange macht die Maschinen smarter, um eine bessere Collaboration im täglichen Betrieb zu ermöglichen. Dazu zählt auch die Überwachung und Wartung der Geräte, um eine höchstmögliche Verfügbarkeit zu gewährleisten und aus der Ferne zu reagieren, bevor Probleme auftreten. Außerdem wird Cargotec mit Hilfe dieser Lösung in der Lage sein, aussagekräftige, datengetriebene Dienste zu entwickeln.

Der Orange Service für IoT-Konnektivität bietet Cargotec handfeste wirtschaftliche Vorteile, indem er neue digitale Dienste ermöglicht und einen wesentlich höheren Grad an betrieblicher Effizienz ermöglicht, sowohl intern als auch ein Stück weiter in der Wertschöpfungskette auf Kundenebene. Dazu gehören die nahtlose Bestellung von IoT-SIM-Karten, die einfache Aktivierung und Verfolgung über ein dediziertes Portal, ein einheitlicher Preis pro IoT-SIM-Karte unabhängig vom Standort, sowie skalierbare Konnektivität in 220 Länder und Territorien.

„Eine verlässliche IoT-Kommunikations-Infrastruktur, globale Präsenz mit lokaler Unterstützung überall auf der Welt und ein attraktives Geschäftsmodell sind für uns unerlässlich, um die Führungsposition in der intelligenten Frachtabfertigung einzunehmen. Aus diesen Gründen haben wir uns für Orange Business Services entschieden”, so Soili Mäkinen, CIO bei Cargotec.

„Cargotec ist entschlossen, das Geschäft durch eine starke Kundenorientierung und verbesserte IoT-Dienste, die für Entwicklung des Unternehmens von entscheidender Bedeutung sind, auszubauen. Wir freuen uns sehr, dass sie uns als Anbieter ausgewählt haben, um ihre Bestrebungen zu unterstützen, das Warenabfertigungsgeschäft weltweit anzuführen und zu transformieren”, so Fabrice de Windt, Senior Vice President, Europe bei Orange Business Services.

Orange unterstützt mit seiner Datavenue IoT- und Datenanalyselösung bereits mehr als 14 Millionen angeschlossene Geräte in einer Vielzahl von Branchen. Dazu zählen unter anderem Automobil und Verkehr, Smart Cities, Industrie und Fertigung sowie das tägliche Leben (Smart Home, Gesundheitswesen und Wearables).

Quelle: www.pressebox.de

Zusammenhängende Posts

Leave a Comment